Förderung des Vertragsnaturschutzprogramms: Erfassung von arten- und strukturreichem Grünland in Main-Spessart

10.05.2024

Im Auftrag der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Main-Spessart findet im Zeitraum 11. Mai bis 30. Juni 2024 eine kleinflächige Erfassung von arten- und strukturreichem Grünland statt. Die Erfassung dient der Förderung des Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramms (kurz: VNP).

Mit dem VNP werden ökologisch wertvolle Lebensräume, die auf naturschonende Bewirtschaftung angewiesen sind, erhalten und verbessert. Landwirte, die auf freiwilliger Basis ihre Flächen nach den Zielen des Naturschutzes bewirtschaften, können durch dieses Programm gefördert werden. Zum Abschluss des VNP muss das Feldstück allerdings ökologisch wertvoll sein (sogenannte VNP-Kulisse). Um diese Feldstücke zu identifizieren und im Anschluss den Landwirten das freiwillige Programm anbieten zu können, wird die oben angekündigte Erfassung durchgeführt.

Weitere Informationen zum Thema VNP finden Sie auf der Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz: www.stmuv.bayern.de/themen/naturschutz/naturschutzfoerderung/vertragsnaturschutzprogramm/index.htmexterner Link