Neue Linien

Neue Liniennummern und Unternehmer

Die heute vierstelligen Liniennummern werden in dreistellige abgeändert.
Eine Übersicht finden Sie hier:

Liniennetz Betreiber ab 01.11.2019Liniennetz Betreiber ab 01.11.2019, 460 KB

Die Linien finden Sie hierexterner Link.

Was ändert sich bei den Linien
 

  • Ab Sonntag, 01.12.2019 treten Änderungen beim Stadtverkehr Marktheidenfeld ein. Die bisherige Liniennummer 8052 wird durch die Liniennummer 681 ersetzt. Die Abfahrtszeiten am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) verschieben sich teils um bis zu 35 Minuten, um hier eine Anschlusssicherung zu den Regionalbuslinien in Richtung Lohr am Main (Linie 630) bzw. auch in Richtung Würzburg (Linie 633) zu gewährleisten. Auch ermöglichen die Fahrzeitanpassungen am ZOB einen verbesserten Anschluss in Richtung  Karlstadt, Retzbach/Zellingen und Kreuzwertheim/Wertheim. Bitte beachten Sie den neuen Fahrplan mit den neuen Abfahrtszeiten.
    681 Stadtverkehr Marktheidenfeld681 Stadtverkehr Marktheidenfeld, 691 KB
    .
  • Die heutigen Linien 8050 (630) Lohr – Marktheidenfeld und 8078 (633) Marktheidenfeld – Würzburg werden zu einer durchgebundenen Schnellbuslinie im Stundentakt ausgebaut, die in der Hauptverkehrszeit morgens und nachmittags im 30-Minuten-Takt verkehrt. Am Wochenende besteht neu ein durchgehendes Fahrtenangebot im Zwei-Stundentakt. In Marktheidenfeld treffen die Busse aus beiden Richtungen zeitgleich ein und es bestehen Umsteigemöglichkeiten von und zu den Linie 8051 (632), 8069 (660), 8071 (661), 8091 (620), 8093 (621) und 8094 (631) mit kurzen Übergangszeiten ( Busknoten Marktheidenfeld mit Rundumanschluss).
     
  • Auf den Linien 8051 (632), 8065 (610), 8091 (620), 8093 (621) und 8094 (631) verkehren die Busse neu von Montag bis Freitag im Stundentakt, am Wochenende im Zwei-Stundentakt. Taktunterbrechungen gibt es teilweise im Schülerverkehr, der auf den Bedarf der Schulen abgestimmt ist.
     
  • Auf den Linien 8046 (654), 8049 (650), 8154 (641), 8060 (640), 8063 (644), 8069 (660), 8071 (661)/8072 (662), 8096 (615/616), 8197 (642), 8099 (672), 8114 (452) und 8140 (673) wurden bestehende Bedienungslücken geschlossen. Dies betrifft sowohl Fahrten im Versorgungsverkehr am Vormittag, Rückfahrten für Schüler und Berufstätige am Nachmittag, als auch Verbindungen im Freizeitverkehr am Wochenende.
     
  • Auf den Linien 8049 (651), 8093 (621) und 8094 (631) wurden die Fahrtstrecken erweitert und zusätzliche Ortsteile in den Fahrplan aufgenommen. Linie 8046 verkehrt am Wochenende neu bis Rothenbuch mit Anschluss an VAB-Linie 47 (Freizeitlinie Hochspessart).