Seniorenbeiräte

Die demographische Entwicklung mit immer mehr älteren Menschen ist eine zentrale Herausforderung für Politik und Gesellschaft. Der Wandel bietet aber auch Chancen. Die ältere Generation verfügt über einen für die Gesellschaft unverzichtbaren Schatz an Lebensweisheit, Wissen, Erfahrung und Können. Sie ist innovativ und kreativ. Dieses Potenzial gilt es verstärkt nachzufragen und zu nutzen.

Dabei kommt den Seniorenbeiräten  als Interessenvertretung der älteren Menschen eine wichtige Rolle zu.

Ältere Menschen können ihren Zugewinn an Lebensjahren heutzutage in einem zunehmend rüstigen Status erleben. Sie haben es  in der Hand, diese Lebensphase und damit den demographishen Wandel aktiv mitzugestalten gemäß dem Motto: Engagement kennt keinen Ruhestand!

Es ist erfreulich, dass die Bereitschaft zu ehrenamtlichem und bürgerschaftlichem Engagement gerade auch bei älteren Menschen weiter wächst. „Wer sich bürgerschaftlich engagiert, tut etwas gegen soziale Kälte". Aktive Bürgerinnen und Bürger mischen sich ein, übernehmen Verantwortung und reagieren auf Anforderungen unserer Gesellschaft.

Gerade in der Altenhilfe kann Professionalität nicht alles abdecken. Hier sollten sich die bürgerlich engagierten und die professionellen Fachkräfte gegenseitig unterstützen.

 

Geschäftsordnung des Seniorenbeirates für den Landkreis Main-SpessartGeschäftsordnung des Seniorenbeirates für den Landkreis Main-Spessart, 96 KB

 

Mitglieder des Kreisseniorenbeirates

Frammersbach97833Kothe Dieter, 1. Vorsitzender
Lohrer Straße 67
Telefon 09355/99966
AmbulantePflege@t-online.de
Burgsinn97775Balkie Willi,  stellv. Vorsitzender
Adolf-Bayer-Str. 4
Telefon 09356-933232
BalkieWilli@online.de
Zellingen97225Krönert Hanna, stellv. Vorsitzende
Schulgasse 5
Telefon 09396/1441
HanKroenert@googlemail.com
Birkenfeld97834Müller Maria
Birkenfeld97834Rummel Gerlinde
Erlenbach97837Kuhn Birgit
Eußenheim97776Keller Erwin
Gemünden97737Schuster Hubert 
Gräfendorf 97782Vorndran Winfried
Hafenlohr97840Hupp Agnes
Himmelstadt97267Schäfer Marie-Luise
Karbach97842Stegerwald Marga
Karlstadt97753Schröder Dietholf
Karsbach97783Kunkel Rainer
Kreuzwertheim97892Hilbig Anita
Lohr97816Hegel Georg-Ludwig
Marktheidenfeld97828Fries Gertrud
Mittelsinn97785Linke Hans-Georg
Neuendorf97788Hoch Ursula
Partenstein97846Amend Christa
Retzstadt97282Hebig Franz-Josef
Retzstadt97282Rauff Leonhard
Rieneck97794Lehnigk Marianne
Roden-Ansbach97849Rath Wendelin
Rothenfels97851Schmidt Katharina
Steinfeld97854Handel Waltraud
Thüngen97282Neumeyer Irene
Trennfeld97855Geier Siegfried
Urspringen97857Barthel Hugo
Wiesthal97859Steigerwald Renate
   

Seniorenbeiräte der Gemeinden

Frammersbach97833Kothe Dieter
Gemünden97737Schuster Hubert
Karlstadt97753Schröder Dietholf
Kreuzwertheim97892 Hilbig Anita
Lohr97816Hegel Georg-Ludwig
Marktheidenfeld97828Fries Gertrud
Zellingen97225Krönert Hanna


Darüber hinaus gibt es in nahezu allen Städten und Gemeinden Bürger und Funktionsträger, die sich um die Belange der älteren Bevölkerung engagieren.