Erstbauberatung in Main-Spessart



Banner InternetZukunft Altort_Titel


Landkreisweites Beratungsangebot zur Vermeidung von Leerständen, zur Nachverdichtung sowie zur Anpassung bestehender Gebäude an moderne Wohnansprüche

Sie besitzen eine ältere Immobilie und wissen nicht genau, wie Sie sie an moderne Wohnansprüche anpassen können? Sie überlegen, ein Haus im Innenort zu erstehen und zu sanieren, sind aber noch unsicher, ob Ihre Wünsche zu realisieren sind? Lassen Sie sich fachkundig beraten!

Seit über zehn Jahren unterstützt das Regionalmanagement die Kommunen in Main-Spessart dabei, lebendige Ortsmitten zu erhalten und den Flächenverbrauch für neue Siedlungen einzudämmen. Nun gibt es einen Erstberatungs-Gutschein für alle Menschen, die am Umbau eines älteren Bestands-gebäudes oder an der Nutzung einer Baulücke in älteren Baugebieten interessiert sind.

Ziel dieser Förderung ist die Vermeidung von Leerstand bzw. die Aktivierung bestehender Leerstände, die Ausschöpfung der bestehenden Potenziale innerhalb der eigenen Grundstücksgrenzen (Nachverdichtung) und die zeitgemäße Sanierung bestehender Gebäude. Voraussetzung für eine Beratung ist, dass die geplante Maßnahme einen deutlichen Beitrag zur Schaffung von neuem Wohnraum oder zur Verbesserung der bisherigen Wohnsituation leistet; Kleinstbaumaßnahmen (z.B. Anbau eines Wintergartens, Einbau einer Gaube) sind von der Beratung ausgeschlossen.

Es handelt sich bei diesem Beratungsangebot um eine Erstbauberatung, bei der entsprechend Ihren Fragen erste Ideen und Umsetzungsvorschläge erarbeitet werden bzw. Sie einen ersten Eindruck über die Machbarkeit Ihres Vorhabens erhalten. Die Ausarbeitung kann dann als Grundlage für Ihre weitere Planung dienen. Aufgrund des eingeschränkten Umfangs können folgende Aspekte in der Erstbauberatung grundsätzlich nicht bzw. nur sehr allgemein behandelt werden: Brandschutz, Energieberatung, detaillierte Kostenschätzung, Tragwerksplanung / Statik. 

Die maximale Förderung für die Beratungsleistung beträgt 500 €, das entspricht ca. fünf Beraterstunden (inkl. Nebenarbeiten). Der Eigenanteil des/der Antragsteller:in beträgt 10 % der Beratungsleistung, max. 50 € zzgl. MwSt.


Berater:innen

Architekturbüro Krausexterner Link | Gemünden a.Main
www.arminkraus.de | Tel. 09351 6044940

Architekturbüro Jochen A. Königexterner Link | Gemünden a.Main, Veitshöchheim
www.architektjakoenig.de | Tel. 09351 9090387

Heßdörfer Seifert Architektenexterner Link | Karlstadt  
www.hessdoerfer-seifert.de | Tel. 09353 511330 

Architekturbüro Wiener + Partnerexterner Link | Karlstadt     
www.architektur-wiener.de | Tel. 09353 98270  

Georg Redelbach Architekten externer Link| Marktheidenfeld    
www.georgredelbacharchitekten.de | Tel.  09391 5478 

Architekturbüro Spahnexterner Link | Rieneck 
www.architekt-spahn.de | Tel. 09354 569                    

Architekturbüro H. Güntherexterner Link | Veitshöchheim 
www.baubuero-guenther.de | Tel. 0931 4679467


Wissenswertes und Formalitäten

Informationen_ Bauberatung Main-Spessart Informationen_ Bauberatung Main-Spessart, 568 KB
Antrag_Erstbauberatung Main-Spessart Antrag_Erstbauberatung Main-Spessart, 981 KB
Förderrichtlinien_Erstbauberatung Main-Spessart Förderrichtlinien_Erstbauberatung Main-Spessart, 1288 KB