Neues Leben für alte Häuser

05.10.2022

Für den geführten Spaziergang durch die Marktheidenfelder Innenstadt am Freitag, 7. Oktober, ab 15 Uhr sind noch Plätze frei. Das Regionalmanagement des Landkreises möchte mit der Aktion „Dorfspaziergänge“ gelungene Beispiele für die Sanierung alter Gebäude aufzeigen und dazu motivieren, Altorte auf diese Weise zu beleben.

Ein altes Haus zu sanieren ist eine besondere Herausforderung: Kann das Objekt an moderne Wohnansprüche angepasst werden? Was muss alles erneuert werden? Welche Vorteile hat ein gewachsenes Wohnumfeld? Belohnt werden die Hauseigentümer, die sich mit viel Mut und Leidenschaft an eine Sanierung gewagt haben, mit dem besonderen Ambiente von Gebäuden „mit Geschichte“.

Das Regionalmanagement das Landkreises möchte mehr Menschen dazu ermutigen, alten Immobilien eine neue Chance zu geben oder Baulücken geschickt zu nutzen - und damit die Innenorte der Gemeinden lebendig zu halten. Hinter hohen Hoftoren und Mauern verbergen sich oftmals schmucke Wohnhäuser und heimelige Gärten, die von außen kaum sichtbar sind oder nicht wahrgenommen werden. Was kann also mehr Überzeugungsarbeit leisten als ein Blick in den privaten Wohlfühlbereich. Gelungene Sanierungsbeispiele demonstrieren, was möglich ist und wie attraktiv ein Haus mit Geschichte sowie eine gewachsene Wohnumgebung sein können. Gezeigt werden die positiven Beispiele bei der Aktion „Dorfspaziergänge“ des Regionalmanagement lädt deshalb zu.

Bei dem Rundgang durch Marktheidenfeld können drei Objekte von außen besichtigt werden, Fotowände ergänzen um Eindrücke aus dem Inneren. Architekt Bernd Müller führt zu den Objekten und erläutert interessante Fakten zur Orts- und Baugeschichte. Auch gibt es Informationen rund um bauliche Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten.

Aus organisatorischen Gründen wird unbedingt um Anmeldung unter Regionalmanagement@Lramsp.de gebeten.

Beispielhaus MAR_Nicolai

Foto (Saskia Nicolai): Auch neu gebaute Wohnhäuser können sich gut in Baulücken alter Ortskerne einfügen. Beispiele dafür gibt es bei der Aktion „Dorfspaziergänge“ in Marktheidenfeld.