ÖPNV-Fahrplanänderung

30.08.2021

Ein Familienausflug zum Wassererlebnishaus in Rieneck ist jetzt noch einfacher mit dem Bus möglich. Dank der neuen Linie 643 und des Angebots „Tageskarte Plus“, wird ein Besuch des ehemaligen Trinkwassergebäudes im Fließenbachtal bei Rieneck zum attraktiven Erlebnis für die ganze Familie. Klein und Groß werden von der Busfahrt sicherlich ebenso begeistert sein, wie von der kurzen Wanderung am Wassererlebnishaus, die zahlreiche Elemente und Facetten der heimischen Gewässer thematisiert. 

Ab Mittwoch, 1. September, löst die neue Buslinie 643 die bisherige Linie 8055 ab. Sie folgt damit den mittlerweile üblichen dreistelligen Bezeichnungen für die Landkreislinien. Bei der Ausschreibung durch den Landkreis Main-Spessart erhielten die Firmen Omnibusverkehr Franken und Omni-Reisen den Zuschlag. 

Mit der Neustrukturierung des Fahrplanes werden Aura und Fellen besser an das Sinntal angebunden, wovon unter anderem Besucher des Wassererlebnishauses bei Rieneck profitieren. Außerdem werden Obersinn und Mittelsinn mit dem überwiegend stündlichen Angebot der Regionalbahn erschlossen. Neu sind sieben Direktfahrten aus dem Sinngrund nach Lohr, die an den Einkaufsmärkten in Langenprozelten halten.  

In dem neuen Fahrplanheft, das gedruckt ab 8. September in den Gemeinden und im MSP-Kundenzentrum des Bahnhofs Gemünden erhältlich sein wird, werden sowohl die Busverbindungen, als auch die Zugverbindungen abgebildet sein. 

Am Wochenende werden von nun an im Zwei-Stunden-Takt Rufbusse eingesetzt. Diese können – wie gewohnt – telefonisch vorbestellt werden. Kundinnen und Kunden mit einer VVM-Fahrkarte für die gewünschte Rufbus-Strecke, können das bei der Bestellung angeben. Für sie entstehen dann keine Zusatzkosten. 

Online ist der Fahrplan auf der VVM-Seite unter www.vvm-info.deexterner Link, deren Echtzeitauskunft, dem Bayernfahrplan oder der VVM-App zu finden. Weitere Auskünfte erteilt auch die Mobilitätszentrale unter der Telefonnummer: 0931/36 886 886 *3. 

Bitte beachten Sie: Für die Dauer der Straßensperrung zwischen Neuendorf und Sackenbach, verkehren die Direktfahrten nach Lohr mit einem kleineren Bus von Gemünden aus über Hofstetten nach Lohr. Es werden Zubringer für Neuendort und Nantenbach eingerichtet.