Gemeinde Hasloch

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1305, jedoch weisen Funde auf eine Besiedelung in der Steinzeit und Bronzezeit hin.

Sehenswert
Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche mit Ausstattung aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist einen Besuch wert.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Kurtz Ersa Hammermuseum, dort können Sie an Mitmachständen auch selbst aktiv werden.

Anreise per Bahn
DB-Haltestellen in Hasloch und Wertheim-Bestenheid

Anreise per PKW
A3 Frankfurt bis Weibersbrunn – Ausfahrt 64 Rohrbrunn Richtung Dammbach – auf Hochstraße bis Schollbrunn - Fechermühle - Bartelsmühle - Hasloch

A 81 Stuttgart – Würzburg - Würzburg-West auf A 3 Köln abbiegen - Ausfahrt U40 auf St 2315 Lengfurter Straße - Unterwittbach - Kreuzwertheim - Hasloch

A 66 Fulda – Hanau - Ausfahrt 64 Rohrbrunn Richtung Dammbach - auf Hochstraße bis Schollbrunn - Fechermühle - Bartelsmühle - Hasloch

 

haslochexterner Link
Klicken Sie auf das Bild, um zum Panoramaüberblick zu gelangen.