Gemeinde Roden

Roden wurde 1348 erstmals urkundlich erwähnt und geht auf eine Gründung durch die Klosterherren von Neustadt a.Main zurück. Der Ort Roden hat sich im Laufe der letzten Wettbewerbe "Unser Dorf soll schöner werden" mehrmals ausgezeichnet, so u. a. als schönste Gemeinde im Regierungsbezirk. 1969 gehörte sie der Gruppe der drittschönsten Gemeinden Bayerns an.

Sehenswert
Die Kirche St. Cyriakus von 1710 mit gotischem Turmunterbau und einem Obergeschoss aus dem frühen 17. Jahrhunderts lädt zum Besuch ein.

Auch ein Blick auf die Kreuzigungsgruppe aus dem Jahr 1586, die auf dem Friedhof in Roden aufgestellt ist, lohnt sich.

Anreise per PKW
A3 Frankfurt - Ausfahrt 65 Marktheidenfeld in Richtung Wertheim - B 8 bis Hafenlohr – auf die andere Mainseite und St 2438 folgen - Roden

A 81 Stuttgart – Würzburg - Würzburg-West auf A 3 Köln abbiegen - Ausfahrt U40 auf B 8 bis Hafenlohr – auf die andere Mainseite und St 2438 folgen – Roden

B 27 Würzburg – Zellingen - St 2437 über den Main - Duttenbrunn - Urspringen - Roden

St 2438 Karlstadt - Stadelhofen - Urspringen - Roden

 

rodenexterner Link
Klicken Sie auf das Bild, um zum Panoramaüberblick zu gelangen.