Barrierefreiheit der Liegenschaften des Landkreises

   

   

Das Hauptgebäude des Landratsamts
Am Marktplatz 8, in 97753 Karlstadt. 

 

landratsamt   

Da es sich bei dem Gebäude um ein denkmalgeschütztes Objekt handelt ist die Herstellung der Barrierefreiheit nicht in allen Bereichen möglich.

Über einen barrierefreien Haupteingang ist der Zugang möglich.

  • Die unterschiedlichen Geschosse können mit Hilfe eines Aufzuges erreicht werden.
  • Es existiert eine Behindertengerechte Toilette. 
  • Bei Ebenen welche nicht mit Hilfe des Aufzuges erreicht werden können, wird per Voranmeldung die Treppenraupe eingesetzt. 
  • Für Schwerhörige und hörbehinderte Menschen steht ebenfalls per Voranmeldung eine induktive Höranlage zur Verfügung. 

Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

    

    

Außenstelle Jugendamt  
Ringstraße 24, in 97753 Karlstadt 

Sie gelangen über einen Nebeneingang im Hof in das Gebäude. 

csm_LRA_Jugendamt_Karlstadt__1__e28bd310f3

  • Im Hof befindet sich ein Behindertenparkplatz.
  • Ebenfalls im Hof befindet sich ein Aufzug, welcher in alle Ebenen des Gebäudes führt. 
  • Im Erdgeschoss finden Sie eine Behindertentoilette. 
  • Per Voranmeldung kannn die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

     

Regionalmanagement im Kreisbauhof
Bodelschwinghstr. 83, in 97753 Karlstadt 

csm_LRA_Kreisbauhof_Kreisentw__12__b32fa0ca7f

  • Direkt neben dem Eingang befindet sich ein Behindertenparkplatz.
  • Der Zugang ins Gebäude ist ebenerdig.
  • Das Erdgeschoss ist voll zugänglich.
  • Eine Behindertentoilette ist vorhanden.
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

    

Staatliches Gesundheitsamt
Rudolph-Glauber-Str. 28, in 97753 Karlstadt 

csm_Gesundheitsamt__4__5698ffd15c

  • Über einen ebenerdigen Nebeneingang gelangen sie in das Gebäude 
  • Eine Behindertentoilette ist vorhanden.
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

  

Außenstelle Staatliches Gesundheitsamt Marktheidenfeld 
Baumhofstraße 95, in 97828 Marktheidenfeld 

  • Vor dem Gebäude befindet sich ein Behindertenparkplatz
  • Das Gebäude ist ebenerdig zugänglich 
  • Ein Aufzug ist vorhanden.
  • Eine Behindertentoilette ist vorhanden.
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

  

Außenstelle Staatliches Gesundheitsamt Lohr
Bürgermeister-Keßler-Platz 4, in 97816 Lohr am Main 

  • Das Gebäude ist leider noch nicht barrierefrei zugänglich.
  • Die Mitarbeiter vor Ort bemühen sich sehr ihr Anliegen auch telefonisch zu bearbeiten. 
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

  

Außenstelle Zulassungsstelle Marktheidenfeld
Petzoltstraße 21, in 97828 Marktheidenfeld 

  • Über einen Nebeneingang im Höf gelangen Sie in das Gebäude. 
  • Im Höf befinden sich Parkplätze 
  • Eine Behindertentoilette ist vorhanden. 
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte. 

    

Außenstelle Zulassungsstelle Lohr
Schloßpl. 2, in 97816 Lohr am Main 

  • Das Gebäude ist leider noch nicht barrierefrei zugänglich.
  • Die Mitarbeiter vor Ort bemühen sich sehr ihr Anliegen auch telefonisch zu bearbeiten. 
  • Per Voranmeldung kann die mobile induktive Höranlage vom Haupthaus auch in allen Außenstellen eingesetzt werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an die kommunale Behindertenbeauftragte.