Wanderausstellung "Modernisieren und sparen"

Wie lässt sich Energie bei bestehenden Wohnhäusern sparen?
Wie modernisiere ich mein Haus so, dass die Energiekosten sinken?
Was hat es mit dem Energieausweis auf sich?

Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich eine Wanderausstellung der Obersten Baubehörde des Bayerischen Innenministeriums. Die Ausstellung mit dem Titel „Modernisieren und sparen“ wurde bisher an über 30 Standorten in ganz Bayern gezeigt und geht jetzt – umfassend überarbeitet – erneut auf Tour. Zielgruppe sind Hausbesitzer und Mieter ebenso wie Handwerker, Bildungseinrichtungen und Dienstleistungsbetriebe aus dem Energiesektor.

Dem Agenda 21-Arbeitskreis Ressourcen war es gelungen, die Ausstellung in den Landkreis Main-Spessart zu holen. Sie war 

  •  vom 07. – 23. Dezember 2011 im Rathaus Karlstadt, Zum Helfenstein 2
  •  vom 09. – 20. Januar 2012 im Rathaus Lohr, Schloßplatz 3
  •  vom 23. Januar – 03. Februar 2012 im Kulturhaus Gemünden, Obertorstr. 39 
  •  vom 06. – 17. Februar 2012 im Rathaus Marktheidenfeld, Luitpoldstr. 17 

während der Öffnungszeiten zu sehen.

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie hier:

Modernisieren_und_sparenModernisieren_und_sparen, 929 KB