Abteilungen und Sachgebiete

Empfängnisregelung


Beschreibung

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung können ärztliche Beratung über die Frage der Empfängnisregelung einschließlich der erforderlichen Untersuchung und der Verordnung von empfängnisregelnden Mitteln in Anspruch nehmen. Ärztlich verordnete Verhütungsmittel für Versicherte bis zum vollendeten 20. Lebensjahr werden von den Krankenkassen bezahlt. Verhütungsmittel sind wie Arzneimittel zuzahlungspflichtig. Die Kosten werden nur dann von der Krankenkasse übernommen, wenn die empfängnisverhütenden Mittel mit Arzneimitteln vergleichbar sind. Kondome dürfen demnach nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnet werden. Siehe auch Schwangerschaft, Hilfen bei; Sterilisation

Im Rahmen der Sozialhilfe oder der Kriegsopferfürsorge (Hilfen zur Familienplanung) können die gleichen Leistungen gewährt werden, sofern die wirtschaftlichen Voraussetzungen zum Bezug der Sozialhilfe oder Kriegsopferfürsorge vorliegen; dabei gilt die Einkommensgrenze des § 85 Sozialgesetzbuch XII (Grundbetrag in Höhe des Zweifachen der Regelbedarfsstufe 1 (siehe Lebensunterhalt, Hilfe zum) + 70 % der Regelbedarfsstufe 1 für weitere Familienmitglieder + Kosten für Unterkunft in angemessenem Umfang). In diesem Fall werden auch die Kosten für die empfängsnisregelnden Mittel übernommen. In der Kriegsopferfürsorge gilt eine etwas günstigere Einkommensgrenze.

§ 24a Sozialgesetzbuch V; § 49 Sozialgesetzbuch XII; § 27d Bundesversorgungsgesetz i.V.m. § 49 Sozialgesetzbuch XII

Gesetzliche Krankenkassen, Sozialhilfeverwaltungen und Kriegsopferfürsorgestellen bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten, Zentrum Bayern Familie und Soziales - Hauptfürsorgestelle

www.patientenportal.bayern.deexterner Link

Für Sie zuständig

Sozialhilfe

Landratsamt Main-Spessart

Marktplatz 8
97753 Karlstadt


Ihre Ansprechpartner
 Sebastian Vetter
Bereich Ap-D
Zu finden in: Zimmer Nr. 118
 Telefon: 09353 793-1127
 Fax: 09353 793-7127

 Christine Kuhn
Bereich E-J
Zu finden in: Zimmer Nr. 130
 Telefon: 09353 793-1148
 Fax: 09353 793-7148

 Ilona Katzer
Bereich J-Pa
Zu finden in: Zimmer Nr. 130
 Telefon: 09353 793-1168
 Fax: 09353 793-7168

 Kerstin Skusa
Bereich Pb-Schon
Zu finden in: Zimmer Nr. 129
 Telefon: 09353 793-1149
 Fax: 09353 793-7149

 Leonie Kißner
Bereich Schop-Z
Zu finden in: Zimmer Nr. 129
 Telefon: 09353/793-1128
 Fax: 09353/793-7128