Klimawandel und Anpassungsstrategien in der Wirtschaft


Die starken Überflutungen jüngst weisen darauf hin, dass der Klimawandel auch in Deutschland bereits fortgeschritten ist und hohe Schäden verursachen kann.
In der Region Mainfranken sind die derzeit verzeichneten und projizierten Erwärmungsraten zudem deutlich höher als im bundesweiten Durchschnitt.

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) erfasst im Rahmen des vom Bundesumweltministerium geförderten Forschungsprojekts MainKlimaPLUS inwieweit die regionale Wirtschaft bereits auf den Klimawandel reagiert und Anpassungsmaßnahmen einleitet. Das Ziel ist es, Informationen über branchenspezifische Voraussetzungen bzw. Anforderungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu sammeln und dies in einer Regionalstudie zu veröffentlichen. Daran anknüpfend werden bis zum Frühjahr 2023 passgenaue, kostenfreie Bildungsangebote entwickelt.

Dazu bitten wir Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen um an der wissenschaftlichen Umfrage zum Thema Klimaanpassung und -schutz im Unternehmen teilzunehmen.
 
Hier gehts zur Umfrage!externer Link

Mehr Informationen zum Projekt MainKlimaPLUS finden Sie hierexterner Link.