Ehrenamtliche Beratung zur Wohnraumanpassung

 

"Wir möchten so
lange wie möglich
zuhause wohnen!"
Senioren Wohnraumberatung
  

 


Ehrenamtliche Wohnberater
im Landkreis Main-Spessart

Wohnberater Internet
 

Warum ist Wohnberatung wichtig?

So lange wie möglich in seinen eigenen vier Wänden wohnen zu können - wer wünscht sich das nicht? Eine dem Alter und der Situation angepasste Wohnung ist dabei eine wichtige Voraussetzung um die Selbstständigkeit und Mobilität zu gewährleisten. Es sind oftmals nur Kleinigkeiten die sich rasch und kostengünstig lösen lassen. Auch gibt es viele Hilfsangebote die wesentlich dazu beitragen, möglichst lange in der vertrauten Umgebung wohnen zu können.


Wie kann ein Wohnberater helfen?

Um sich ein umfassendes Bild Ihrer Wohnsituation machen zu können, kommt der Berater zu Ihnen nach Hause. Vor Ort erarbeitet er gemeinsam mit Ihnen, gerne auch mit Ihren Angehörigen, individuelle Lösungen für Ihren Wohnbereich. Im Anschluss an das Beratungsgespräch erhalten Sie eine Zusammenfassung der Vorschläge.
Natürlich entscheiden Sie selbst, welche Maßnahmen Sie dann tatsächlich umsetzen.

Die Beratung beinhaltet Informationen

  • zur Beseitigung von Hindernissen und Gefahrenquellen,
  • zum Einsatz technischer Hilfsmitteln,
  • zum Einsatz moderner Technik,
  • zur Anpassung der Ausstattung,
  • zu baulichen Maßnahmen,
  • zu Finanzierungsmöglichkeiten,
  • zu Hilfsangeboten und Fachstellen in Ihrer Nähe.


Wer führt die Beratung durch? 

Die Beratung zur Wohnraumanpassung wird von speziell geschulten ehrenamtlichen Wohnberatern übernommen.  In der Schulung wurden die grundlegenden Kenntnisse über Wohnraumanpassungen und Wohnformen vermittelt. Weiter finden regelmäßig thematische Nachschulungen und Vernetzungstreffen statt.

Die Beratung erfolgt kostenlos, unverbindlich und neutral. Der Wohnberater unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht.


Wer organisiert das Beratungsangebot?

Ratsuchende aus dem Landkreis wenden sich zunächst an das Regionalmanagement am Landratsamt. Von hier aus werden die Anfragen an einen Wohnberater weitergeleitet.

Flyer WohnberatungFlyer Wohnberatung, 593 KB