Abteilungen und Sachgebiete

Führerschein; Verlängerung des EU-Kartenführerscheins

Die neuen Kartenführerscheine werden in ihrer Gültigkeit auf 15 Jahre befristet. Die Befristung betrifft nur das Dokument, nicht die Fahrerlaubnis selbst.


Beschreibung

Ab dem 19. Januar 2013 ausgestellte Kartenführerscheine müssen alle 15 Jahre erneuert werden. Regelmäßige ärztliche Untersuchungen oder sonstige Prüfungen sind mit dem Dokumententausch nicht verbunden. Es wird lediglich das Dokument und das Lichtbild aktualisiert.

Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt werden, bleiben bis 18. Januar 2033 gültig. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um einen Papier- oder Kartenführerschein handelt. Sollte jedoch zwischenzeitlich eine neue Klasse erworben oder eine Ersatzausstellung (z. B. wegen Verlust) erforderlich werden, so kommt es zu der Befristung des neuen Führerscheins auf 15 Jahre.

Fristen

Der Kartenführerschein sollte mindestens 4 Wochen vorher beantragt sein, damit das Weiterbestehen der betreffenden Fahrberechtigung gesichert ist.

 - Kosten

24 Euro

bei Eilbestellung per Express: zusätzlich 29,75 Euro

bei Versand nach Hause: zusätzlich 5,00 Euro

 - Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • bisheriger Führerschein
  • aktuelles biometrisches Lichtbild

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer bei einem Führerscheinumtausch beträgt etwa zwei bis drei Wochen. Es ist eine Einbestellung per Express möglich. Die Lieferzeit beträgt drei Werktage.

Rechtsgrundlagen

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV)

Für Sie zuständig

Fahrerlaubnisse und Fahrlehrerwesen

Landratsamt Main-Spessart

Marktplatz 8
97753 Karlstadt


Ihre Ansprechpartner
 Joachim Trimbach
Zu finden in: Zimmer Nr. 039
 Telefon: 09353 793-1439
 Fax: 09353 793-7439

 Doris Lummel
Zu finden in: Zimmer Nr. 040
 Telefon: 09353 793-1440
 Fax: 09353 793-7440

 Markus Steffens
Zu finden in: Zimmer Nr. 040
 Telefon: 09353 793-1470
 Fax: 09353 793-7470