Jahresprogramm 2022

der grüne Punkt NSG RENDEZVOUS IM GARTEN - Tag der Gärten und Parks 
Samstag, 4. Juni und Sonntag, 5. Juni 2022 | jeweils 10 - 16 Uhr 


Gärten gestalten Klima!  Unter diesem Thema steht in diesem Jahr die Aktion „Rendezvous im Garten“. Der Klimawandel zeigt es uns oft mehr als deutlich: Es regnet weniger und die Temperaturen steigen. Viele Pflanzen im Garten leiden in den trockenen Sommern unter Wassermangel. Es gibt aber durchaus Pflanzen, die wenig Wasser benötigen. Bei einer Führung am Pfingstsonntag werden Pflanzen - überwiegend Stauden, vorgestellt, die mit wenig Wasser gut auskommen.

der grüne Punkt NSG Spezialisten für heiße und trockene Standort   
Führung am Pfingstsonntag 5. Juni 2022 | 14:30 - 16 Uhr
Günther Hurrlein, Landschaftsarchitekt
   


der grüne Punkt NSG Was ist ein Naturgarten?        
Sonntag, 12. Juni 2022 | 16 - 17 Uhr       
   

Erfahren Sie was einen Naturgarten ausmacht! Lernen Sie die Elemente eines Naturgartens kennen. Sie erhalten hier auch viele Tipps und Anregungen für die Umgestaltung Ihres Gartens.        

Julia Sulo, ANL-zert. Natur- u. Landschafts-Kräuterführerin
Anmeldung erforderlich bis 10. Juni 2022: julia.sulo@wibizu.de, Tel.: 0157 85104333
Kosten: 5 Euro/TN 
 

der grüne Punkt NSG Weiden flechten          
Samstag, 18. Juni 2022 | 10 - 13 Uhr     
      

Altes Handwerk neu entdeckt. Sie lernen die Grundtechniken des Flechtens. Unter fachkundiger Anleitung entsteht so ein kleines Körbchen. Für Anfänger geeignet. Findet bei schönem Wetter im Freien statt.       

Volker Wingenfeld, Weidenflechten-Zellingen
Anmeldung erforderlich bis 6. Juni 2022: info@weidenflechten-zellingen.de, Tel.: 09364 4671
Kosten: 35 Euro/TN inkl. Material    
Bitte Gartenschere mitbringen


der grüne Punkt NSG Tag der offenen Gartentür 
Sonntag, 26. Juni 2022 | 10 - 17 Uhr
Hier finden Sie in Kürze die teilnehmenden Gärten im Landkreis Main-Spessart


GartenKulturtage in HimmelstadtOffene Privatgärten und großer Gartenmarkt
Samstag, 25. Juni und Sonntag, 26. Juni 2022 | 10 - 17 Uhr   
Im NaturSchauGarten werden Führungen angeboten


der grüne Punkt NSG Speziallisten für heiße und trockene Standorte
Samstag, 16. Juli 2022, 15 - 16 Uhr           

Der Klimawandel zeigt es uns oft mehr als deutlich: Es regnet weniger und die Temperaturen steigen. Viele Pflanzen im Garten leiden in den trockenen Sommern unter Wassermangel. Es gibt aber durchaus Pflanzen, die wenig Wasser benötigen. Bei der Führung werden Pflanzen, überwiegend Stauden, vorgestellt, die mit wenig Wasser gut auskommen.    

Günther Hurrlein, Landschaftsarchitekt
Anmeldung erforderlich bis 15. Juli 2022: 
Anneliese Hartmann, hartmann.ah@t-online.de, Tel.: 09364 3164
Kosten: 5 Euro/TN 


der grüne Punkt NSG Permakultur im Hausgarten  
Sonntag, 24. Juli 2022 | 15 - 16:30 Uhr

Führung durch den Gemüsegarten des Instituts Peridomus. Hier lernen Sie die Grundsätze der Permakultur kennen. Permakultur baut auf Beobachtung der Natur, Weisheit traditioneller Gartensysteme und moderne Wissenschaft und Technik.          

Dr. Gerhard Führer, Biologe Institut Peridomus
Anmeldung erforderlich bis 21. Juli 2022:
Anneliese Hartmann, hartmann.ah@t-online.de, Tel.: 09364 3164
Kosten: 5 Euro/TN


der grüne Punkt NSG Heilpflanzen im NaturSchauGarten  
Sonntag, 31. Juli 2022 | 15 - 16:30 Uhr  

„Gegen fast jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“. Husten, Halsweh, Verdauungsprobleme oder Schlafstörungen, wer kennt sie nicht, die kleine Wehwehchen. Da ist es praktisch, einfach in den Garten zu gehen und das richtige Kraut dagegen abzuzupfen. Sie erfahren mehr über die Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der Kräuter für Ihrer Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Gudrun Karle, Natur-, Landschafts- u. Kräuterführerin
Anmeldung erforderlich bis 27. Juli 2022: g-karle@t-online.de, Tel.: 0151 25181999
Kosten: 4 Euro/TN


der grüne Punkt NSG Tierische Vielfalt im Naturgarten
Sonntag, 7. August 2022 | 14 - 15:30 Uhr        

Für lebendiges naturnahes Grün lernen Sie Leitarten und ihre unterschiedlichen Lebensarten kennen. Mit Beispielen, Bildern und eigenen Erfahrungen wird der Lebensbereich und das Umfeld von Insekten und einem Reigen andere Tierarten im einem Naturgarten dargestellt.

Edgar Schenk, Natur-, Landschafts- u. Kräuterführer
Anmeldung erforderlich bis 6. August 2022: Tel.: 09398 661       
Kosten: 5 Euro/TN, Kinder bis 12 Jahre frei


der grüne Punkt NSG Kräuterbüschel binden
Sonntag, 14. August 2022 | 14 - 16 Uhr           

Der 15.August, der Tag "Mariä Himmelfahrt", ist in katholischen Gemeinden ein hoher Feiertag. Aus Garten und Flur werden die verschiedenen Heil- und Würzkräuter geholt und zu Kräuterbuschen gebunden, um sie in der Kirche beim Festgottesdienst weihen zu lassen. Sie sehen, welche Kräuter hier eingebunden werden und lernen ihre Eigenschaften kennen.            

Obst- und Gartenbauverein Himmelstadt
Info: Cathrin Holland, ogv-himmelstadt@web.de, Tel.: 09364 7819
kostenfrei


der grüne Punkt NSG Singen und Musizieren im Garten
Samstag, 27. August 2022 | 19 - 20 Uhr

Wer gern singt und dass in Gesellschaft, der ist herzlich eingeladen mit Gudrun Karle und ihrer Gitarre gemeinsam zu singen. 

Gudrun Karle, Natur-, Landschafts- u. Kräuterführerin
Anmeldung nicht erforderlich!
kostenfrei 



der grüne Punkt NSG Wo überwintern Schmetterlinge?  
Sonntag, 9. Okt. 2022 | 14 - 15 Uhr            

Wenn man sich mit dieser Frage intensiv beschäftigt, zeigt sich, wie komplex die Natur doch ist. Hintergründe, Beispiele, Erfahrungen des Referenten unterstützt mit Bildern bringen Licht ins Dunkel eines langen, harten und frostigen Winters für Schmetterlinge.          

Edgar Schenk, Natur-, Landschafts- u. Kräuterführer
Anmeldung erforderlich bis 8. Okt. 2022: Tel.: 09398 661
Kosten: 4 Euro/TN, Kinder bis 12 Jahre frei!


der grüne Punkt NSG Der Garten als Natur-Oase         
Samstag, 17. Sept. 2022 | 15 - 16:30 Uhr   

Es wird Zeit, dass unsere Gärten naturnah gestaltet werden. Im NaturSchauGarten können Sie sich inspirieren lassen: Welche Pflanzen der Mainfränkischen Magerstandorte passen in unsere Gärten? Welche Tiere brauchen sie als Nahrung? Für uns wird auch der Gebrauch als Heil- und Färbepflanzen oder als Salat oder Gemüse Thema sein. Es werden dazu Kostproben und Rezepte gereicht sowie Adressen für Pflanzen/Samen vermittelt.           

Christiane Brandt u. Gabi Bechold, Landschaftspflegeverband
Anmeldung erforderlich bis 15. Sept. 2022: brandt-floren@web.de, Tel.: 0152 09141213
Kosten: 4 Euro/TN für Materialkosten


der grüne Punkt NSG Auch Naturgärten brauchen Pflege!
Herbstpflege, Freitag, 21. Okt. 2022 | 13 - 15 Uhr

Sie muss nicht so umfassend und arbeitsintensiv wie bei konventionellen Gärten durchgeführt werden, aber ein wenig Sorgfalt ist doch wichtig damit der Naturgarten ästhetisch und ökologisch wertvoll bleibt. Naturgartenpflege ist anders und bedeutet mehr Eigendynamik im Garten zuzulassen. Dazu braucht es Erfahrung kombiniert mit einem gewissen Maß an Intuition. Begleiten Sie uns und legen Sie gerne auch selbst Hand an. Im Rahmen dieses Seminares wird die jahreszeitabhängig Pflegemaßnahme, im NaturSchauGarten Main-Spessart, an den einzelnen Naturgartenelementen wie z.B. Blumenwiese, Saum, Trockenmauer, Blumenschotterrasen, Streuobstbäume erläutert und durchgeführt. Sie werden sehen, Gartenpflege kann auch spannend und wohltuend sein!

Anmeldung erforderlich bis 19. Okt. 2022:
Anneliese Hartmann, hartmann.ah@t-online.de, Tel.: 09364 3164
Kosten: 5 Euro/TN
Gartenschere, Handschuhe und evtl. Unkrautausstecher bitte mitbringen


 

Alle Angaben ohne Gewähr! Die Veranstaltungen finden unter den, zum Zeitpunkt der Veranstaltung, geltenden Coronaregeln statt.

Bei Fragen zum Veranstaltungsprogramm oder wenn Sie sich vorstellen können selbst als Gästeführer aktiv zu werden, wenden Sie sich bitte an
Anneliese Hartmann, Tel.: 09364 3164 oder per an E-Mail: hartmann.ah@t-online.de.