Naturpark Spessart

Als größtes zusammenhängendes Laubwaldgebiet Deutschlands ist der Naturpark Spessart wie eine regionale Insel, in der sich Mensch und Natur erholen können.

Der 1963 gegründete Trägerverein Naturpark Spessart e.V. bewahrt und entwickelt Landschaft und Natur. Weiterhin unterstützt er einen naturverträglichen Tourismus.
Dem Trägerverein gehören die Landkreise Miltenberg, Aschaffenburg und Main-Spessart, die Stadt Aschaffenburg, 70 Kommunen, sowie zahlreiche Vereine, Gruppierungen und Privatleute als Mitglieder an.
Vorsitzender ist der Landrat des Kreises Main-Spessart Thomas Schiebel.

Die Bezeichnung "Naturpark" ist ein Qualitätssiegel, durch das der Fremdenverkehr profitiert.
Darüber hinaus fördert der Trägerverein eine nachhaltige Regionalentwicklung und legt einen Schwerpunkt für Angebote zur Umweltbildung. Die Umsetzung gewährleisten die zertifizierten Botschafter des Spessarts, die Natur- und Landschaftsführer. Sie präsentieren in anspruchsvoller Weise die Schönheiten der originären Spessartlandschaft.

Sowohl durch die Natur- und Landschaftsführer, aber auch durch das Naturpark Info-Zentrum in Gemünden am Main, der Homepage www.naturpark-spessart.deexterner Link und zahlreichen Prospekten trägt der Naturpark Spessart  e.V. dazu bei, die Ansprüche des Menschen mit den Anforderungen des Naturschutzes in Einklang zu bringen. Der Naturpark Spessart e.V. unterhält zudem etliche Wanderparkplätze mit Rundwanderwegen.