Pressebericht - Garten- und Naturpädagogikseminar des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Main-Spessart

Das Garten- und Naturpädagogische Seminar „Kinder für die Natur begeistern“ mit dem  Schwerpunktthema

Baum und Wald wurde durchgeführt vom Kreisverband für Gartenbau- und landespflege Main-Spessart in Wiesenfeld.

Referent war Thomas Janscheck aus Oberbayern.

Begrüßt wurden die Teilnehmer vom stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisverbandes Main-Spessart  Elmar Sulm. Als gastgebender OGV Verein

begrüßte der 1. Vorsitzender Raimund Mehrlich die anwesenden Gäste.

Herr Janscheck ging besonders auf die Bedeutung des Gartens für die Entwicklung des Menschens ein.

Was den Zugang zur eigenen Natürlichkeit sowie der Ganzheitlichen Wahrnehmung mit

allen Sinnen fördern kann. Wie das  rhythmischen Zeitgefühl innerhalb der Jahreszeiten als Gegenpol zum vorherrschenden taktischen Zeitmaß zur

Achtsamkeit im Umgang der Mitwelt genutzt werden sollte.

Anhand von verschieden Projekten erläuterte er wie man Kinder für die Natur  begeistern kann. Mit Harfe Gesang und Liedgut wurden das ganze

umrahmt.

Nach der Mittagspause ging es in die Natur, wo verschiedene Spiele wie zum Beispiel „Baumgeister“ gezeigt und probiert wurden, sowie

Pädagogischen Tricks Tipps und Hintergründe erläutert wurden.

Mit Praktischen Übungen klang das Tagesseminar bei Kaffee und Kuchen aus.