Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Main-Spessart nimmt mit 6 Gartenbauvereine am landesweiten Kinder- und Jugendwettbewerb "Streuobst Vielfalt - Beiß rein" 2018 teil! - Wichtige Termine für die Teilnehmer zum vormerken!

I. WICHTIGE TERMINE FÜR TEILNEJHMENDE VEREINE

1. Informationsveranstaltung am 31.01.2018 im Landratsamt Main-Spessart

Da bei einigen teilnehmenden Vereine die Aktionen in den kommenden Wochen beginnen werden, wird im Rahmen eines gemeinsamen Treffens der Ablauf des Wettbewerbs, Bewertungsablauf,  offene Fragen etc. besprochen. Bitte entsenden Sie mindestens einen Vertreter Ihres Gartenbauvereins zu dieser Veranstaltung und teilen Sie uns dies bis zum 14. Januar 2018 mit! Darüber hinaus,  falls noch nicht geschehen bitte  eine Aufstellung Ihrer geplanten Aktionen, falls möglich mit Zeitpunkt und Ort mitbringen!

 

2. Bewertungstag für die geleisteten Aktionen der teilnehmenden Vereine und Akteure am Samstag, den 10.11.2018 in Dorfgemeinschaftshaus in  Büchold .

Da es aus logistischen Gründen nicht möglich ist,  jede Veranstaltung zum Wettbewerb mit der Bewertungskommission zu besuchen, präsentieren an diesem Tag  die teilnehmenden Akteure im Rahmen einer kleinen Präsentation die geleisteten Aktionen!

 

II. INFORMATIONEN ZUM WETTBEWERB

Die Streuobstwiese steht auf der Roten Liste der gefährdeten Biotoptypen und ist von der vollständigen Vernichtung bedroht. Der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e. V. mit seinen landesweiten Obst- und Gartenbauvereinen kämpft um ihren Erhalt mit seinem allerersten Kinder- und Jugendwettbewerb.

In der Gründungsphase der Gartenbauvereine stand die Sicherung einer gesunden Ernährung für die Bevölkerung an erster Stelle, wobei Streuobstwiesen eine wichtige Rolle spielten und auch in Kriegsjahren zur Versorgung der Menschen beitrugen. Der Rückgang dieser Biotope in den letzten 50 Jahren ist alarmierend. In der Roten Liste 2017 heißt es, die Streuobstwiese sei aufgrund von Flächenverbrauch, mangelnder Pflege und Klimawandel in ihren Bestand massiv bedroht.

Streuobstwiesen binden unsere Orte harmonisch in dies Landschaft ein und  sind ein natürliches Genreservoir für fast vergessene, alte Obstsorten. Die naturbelassenen Wiesen und Gehölze bieten bis zu 5000 Tier- und Pflanzenarten eine Vielzahl an Kleinbiotopen, die ihr Überleben sichern. Die Wiesen dienen der Heugewinnung, als Viehweiden und werden für die Imkerei eingesetzt.

Die  Aktion „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ nutzt der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e. V., um mit seinem ersten Kinder- und Jugendwettbewerb der Streuobstwiese wieder neue Aufmerksamkeit zu verschaffen. Die Idee sieht wie folgt aus: Erfahrene Multiplikatoren der Obst- und Gartenbauvereine gestalten im Verlauf des Jahres 2018 ihr Wissen über Streuobstwiesen gemeinsam mit der jungen Generation spielerische, entdeckungsreiche und kulinarische Aktionen. Die Streuobstwiese wird zur Ideenwerkstatt und zum Abenteuerspielplatz der Kinder und Jugendlichen. Gemeinsames Ernten und Verarbeiten des Obstes sowie die gemeinsame Erfahrung der großen Artenvielfalt auf der Streuobstwiese fördern das Gespür für den Wert des bedrohten Biotops und das soziale Miteinander.

Teilnahmeberechtigt sind Gartenbauvereine mit kinder- und jugendgerechten Aktionen rund um das Streuobst. Die  Vereine treten entweder mit ihrer eigenen Kinder- und Jugendgruppe an oder kooperieren mit dem örtlichen Kindergarten, Schule, Kirche oder anderen ansässigen Ortvereinen. Je nach örtlichen Gegebenheiten werden beispielsweise die Anzahl gesammelter Äpfel, Aktivitäten rund ums Obstgehölz, Sonderaktionen wie Fotoprojekte oder Bastelaktionen und vieles mehr beurteilt. Am Ende des Wettbewerbsjahres 2018 entscheidet die  fachkundige, neutrale Jury des Kreisverbandes für Gartenbau – und Landespflege Main-Spessart, wer es zur Preisverleihung im 125. Jubiläumsjahr des Landesverbandes 2019 zur Landesgartenschau nach Wassertrüdingen geschafft hat. Die Prämierung der 2. und 3. Sieger erfolgt nach der Feier des Landesverbandes durch den zuständigen Bezirks- bzw. Kreisverband.

Darüber hinaus gibt es folgende Sachpreise:

1. Preis ist eine mobile Saftpresse,

2. Preis ist eine kleinere mobile Saftpresse

3. Preis ist ein Dörrgerät

 

Alle teilnehmenden Vereine erhalten eine handbetriebene Apfelschälmaschine!

 

DOWNLOADS

a) Meldung an den Kreisverband

Anmeldeformular Teilnehmer anKV 2017Anmeldeformular Teilnehmer anKV 2017, 85 KB

b) Preise

PreisePreise, 300 KB

 

c) Hilfreiche Unterlagen zum Ideen entwickeln

Klassenzimmer im GrünenKlassenzimmer im Grünen, 10815 KB
QuellenfuerAktionenStreuobstQuellenfuerAktionenStreuobst, 172 KB

 

d) Vorläufiger Bewertungsbogen der noch von uns angepasst wird!

 

Bewertungsbogen Streuobst 2018Bewertungsbogen Streuobst 2018, 58 KB

 

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt beim Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Main-Spessart e.V.

Kreisfachberater für Gartenbau- und Landespflege   Hilmar Keller

Marktplatz 8

97753 Karlstadt

Tel.: 09353/7931805

E-Mail: hilmar.keller@lramsp.de