Museen & Sammlungen im Landkreis Main-Spessart

Synagoge Urspringen

Synagoge UrspringenIn zahlreichen Gemeinden des 1972 bei der Gebietsreform entstandenen Landkreises Main-Spessart lebten Juden. 1933 gab es im Gebiet des heutigen Landkreises trotz aller Aus- und Abwanderung noch 16 jüdische Kultusgemeinden.

Die 1989-1991 renovierte Urspringener Synagoge in der Judengasse hat wegen ihres guten Erhaltungszustands und der zentralen Lage der Gemeinde Urspringen im Landkreis Main-Spessart, die Aufgabe übernommen, die Erinnerung an die
jüdischen Gemeinden im Landkreis und an die verschleppten und getöteten Bürger des Landkreises zu erinnern und zugleich in die jüdische Kultur einzuführen.

Alemannia Judaicaexterner Link (Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum)

Jüdische Gemeinden im Landkreis Main-SpessartJüdische Gemeinden im Landkreis Main-Spessart, 313 KB

Öffnungszeiten

Mai - Sept. jeweils So 15 - 17 Uhr

Gruppenführungen nach Voranmeldung

Adresse
Synagoge Urspringen
Judengasse 5
97857 Urspringen
 Homepageexterner Link
 leonhard.scherg@bnmsp.de
 09396/385
 Adresse in Karte anzeigen