Wild aus der Region

Wald_Nicolai (4)


Für all diejenigen, die Wert auf Regionalität und nachhaltig produzierte Lebensmittel legen, ist Wildbret aus heimischen Wäldern genau das Richtige. Ein artgerechtes Leben der Tiere mit viel Bewegung und natürlichem Futter, dafür ohne Antibiotika, kurze Transportwege für das Fleisch, all das spricht für sich. Doch wo ist Wildbret zu beziehen? Und wo kann man kleine, küchenfertige Portionen einkaufen?

Die Vermarktung von Wildbret gestaltet sich für den Jäger nicht immer einfach. Gesetzliche Vorgaben zur Verarbeitung, Abschusspläne und saisonales Interesse der Abnehmer spielen dabei eine große Rolle. Auf Regeln und Verordnungen haben wir keinen Einfluss, aber sicher ist: Aus Wildschwein und Co. lassen sich das ganze Jahr über leckere Gerichte zaubern.

Wir haben eine Vielzahl von Bezugsquellen, interessanten Rezeptvorschlägen und Videos zur Wildzubereitung  zusammengestellt:


Wildbret direkt vom Jäger:

Bayerischer Jagdverbandexterner Link - Wildbretanbieter aus Unterfranken

BJV Kreisgruppe Karlstadt e.V.externer Link - Wildbretanbieter aus Karlstadt und Umgebung

Sinngrundallianz-Anbieterliste WildSinngrundallianz-Anbieterliste Wild, 324 KB


Wurst_
... an der Frischetheke, im Kühlregal, aus dem Warenautomat oder auf Bestellung:

Frischetheke und Warenautomat: Metzgerei Oliver Amendexterner Link, An der Steige 7, Kreuzwertheim (Wild- und Wurstdelikatessen)

Frischetheke und Versand: Metzgerei Michael Loschertexterner Link, Urspringer Straße 4 - 6, 97854 Steinfeld 

Frischetheke: Landmetzgerei Muthig, Hauptstraße 6, 97775 Burgsinn

Im Kühlregal: kupsch-Markt Kühhirt, Luitpoldstr. 24, 97828 Marktheidenfeld (Vakuumiertes Wildbret aus dem Raum Marktheidenfeld)

Auf Bestellung: Spessart-Wildbretexterner Link, Benjamin Essert, 97836 Bischbrunn

Auf Bestellung: Weidner-Wild, Daniel Kolos, 97854 Steinfeld,  Kontakt: info@weidner-wild.de

Auf Bestellung: Wild aus dem Spessartexterner Link(facebook), Andreas Hanisch und Bernd Heim, 97839 Esselbach, Kontakt: wildausdemspessart@gmail.com

Warenautomat: Jagd-Zentrum Spessart, Am Maradies 3, Marktheidenfeld (Fleisch-, Wurstwaren und Wild der Metzgerei Krämer, Urspringenexterner Link)

Bild: Moritz Rosenhauer



2021-07_Pressefoto_Stielkotelett-garen_Kapuhs-DJV
So wird’s lecker – Zubereitung von Wildbret:

„Wild auf Wild“externer Link Deutscher Jagdverband e. V. (DJV)
Wer Wildbret selbst zubereiten möchte und auf der Suche nach Küchentippsexterner Linkund Rezeptenexterner Link ist, wird hier fündig. Für die verschiedensten Wildarten gibt es Rezeptvorschläge, daneben die beiden Sonderkategorien „Wilde Sommerküche“ und „Grill-Spezial“. Die Fülle an Ideen zeigt, dass die Vorstellung, Wild lasse sich nur als Weihnachtsbraten zubereiten, lang überholt ist. Im Gegenteil: Für jeden Anlass, jeden Geschmack und jedes Fleischstück gibt es leckere Zubereitungsmöglichkeiten.

„Grill‘ doch mal Wildexterner Linkexterner Link
Die vierteilige Video-Serie des Deutschen Jagdverbandes zeigt, wie Wildfleisch auf dem Grill zubereitet werden kann. Die genauen Rezepte gibt’s auch dazu. Übrigens eine tolle Idee auch im Winter!

„Wilde Sau“externer Link Ein Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte / Nord e.V.
Die Kampagne beschäftigt sich mit der Vermarktung von Wildschweinfleisch als wertvolles regionales Produkt. Hier gibt es u.a. das Rezept des Monatsexterner Link und weitere leckere Wildbret-Rezepteexterner Link.


Bild: Kapuhs/DJV


Und für alle diejenigen, die nicht selbst kochen möchten, gibt es zahlreiche Gastronomiebetriebe in der Region, die Wildgerichte auf der Speisekarte haben.

Lassen Sie es sich schmecken!


Wildschwein_Reeg
Für Wildbretanbieter:

Selbstverständlich kann die Lister der Bezugsquellen jederzeit erweitert werden. Sind auch Sie Anbieter von Wildbret aus dem Raum Main-Spessart, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Auch folgende Plattformen bieten sich zur Bewerbung Ihres Angebotes an:

regionales bayernexterner Link - komm hin, wo´s herkommt 
Im Regionalportal der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) sind neben regionalen Landwirten bereits Anbieter von Wildbret gelistet.

Internetseite und App „Waldfleisch aus der Region“ (kostenpflichtig)
Die ursprünglich von Jägern aus Niedersachsen entwickelte App wurde inzwischen auf ganz Deutschland ausgeweitet, wobei es bisher aus unserer Region leider wenige Einträge gibt. Dafür kann über die App der gesamte Bestellprozess abgewickelt werden. Info zur App unter https://waldfleisch.de/externer Link