Inklusionsberatung am Staatlichen Schulamt in Landkreis Main-Spessart

Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen (BayEUG  Art. 2 Abs. 2 Satz 1).

Das bedeutet, Kindern und Jugendlichen individuelle schulische Wege und Entfaltungsmöglichkeiten zu eröffnen und der Vielfalt der Schüler positiv zu begegnen.

Dem Team des unabhängigen Inklusionsberatungsangebotes gehören erfahrene Fachkräfte der Regel- und Sonderpädagogik an. Die Beratung erfolgt aus beiden Fachrichtungen.

Zusätzlich zu bestehenden Beratungsangeboten bieten wir neutrale Beratung im vorschulischen und schulischen Bereich zu Fragen:

  • der Einschulung
  • des Förderorts (Schulwahl)
  • zu schulischen und außerschulischen Unterstützungsangeboten
  • zu Fragen des Übergangs Schule/Beruf

Das Beratungsangebot steht allen offen:

  • Eltern
  • Schülern
  • Lehrkräften
  • Erziehern
  • anderen am Netzwerk Schule beteiligten Personen

Die Beratung ist kostenfrei.

E-Mail: Inklusionsberatung@Lramsp.de

Datenschutz und Schweigepflicht werden gewährleistet.