Ferien- und Freizeitaktivitäten

  

Wichtige Informationen der Kommunalen Jugendarbeit MSP

Die aktuellen Meldungen zum Coronavirus können zu Unsicherheiten und Sorgen führen. Mit einiger Sorgfalt und Achtsamkeit können die Risiken jedoch in erheblichem Maße verringert werden, sodass die meisten Ängste unbegründet sind.

Wir empfehlen den Jugendorganisationen, Jugendtreffs und Jugendzentren die anstehenden Entscheidungen zum Umgang mit dem Corona-Virus aufgrund der offiziellen Mitteilungen, tagesabhängig und überlegt zu treffen. Bitte informiert euch über offizielle Portale.

Wir empfehlen z. B.:

 

   

Anwesenheitsliste JUZ HygienemaßnahmenAnwesenheitsliste JUZ Hygienemaßnahmen, 65 KB
Hygienekonzept JugendarbeitHygienekonzept Jugendarbeit, 243 KB
Hygienekonzept VeranstaltungenHygienekonzept Veranstaltungen, 55 KB
Hygieneschutzkonzept JUZ MainhausHygieneschutzkonzept JUZ Mainhaus, 816 KB
Einladung 25.06.2020-Anlage-Hygienekonzept-KJR-MSPEinladung 25.06.2020-Anlage-Hygienekonzept-KJR-MSP, 232 KB
InfektionsschutzgesetzInfektionsschutzgesetz, 233 KB

   

Nach einer langen, coronabedingten Zwangspause dürfen wir ab 01.07.2021 unsere Jugendzeltplätze wieder öffnen. Es freut uns, dass wir Sie dort wieder willkommen heißen dürfen.
Trotz aktuell niedriger Inzidenzen und damit verbundener Freiheiten ist aber natürlich auch weiterhin Vorsicht geboten. Zentraler Bestandteil der Öffnung der Zeltplätze ist deshalb ein Gesundheits- und Hygienekonzept: 

Hygienekonzept ZeltplätzeHygienekonzept Zeltplätze, 641 KB
Stand: Juli 2021

  
Auch unser Verleihservice ist mit vorheriger Terminvereinabrung wieder möglich.
  

Alle  Veranstaltungen, die stattfinden sollten, sind vorerst abgesagt. (Skifreizeit Ahrntal/Südtirol; Sprachferien Irland/Malahide, Jugendkulturpreisverleihung, Jugendleiterseminare für Freizeiten)

Die Anmeldung für unser Ferienprogramm läuft weiter. Bei Ausfall aufgrund der Entwicklungen zum Corona-Virus erheben wir keine Stornogebühren.

Wir stehen weiterhin gerne für Fragen als Servicestelle der Jugendarbeit zur Verfügung und helfen euch gerne weiter!

Infos erhalten Sie bei der Kommunalen Jugendarbeit 09353 793-1501.

  

Click-Call_and_Collect_Jugendarbeit

 Impfberechtigung ehrenamtlicher und hauptamtlicher Mitarbeiter in der Jugendarbeit

Öffnung_ab_15.03.2021  

Öffnung_ab_15.03.2021_Was ist erlaubt  

 Öffnung_ab_15.03.2021_Hygienekonzept 

 Öffnung_ab_15.03.2021_Einschränkungen