Angemessenheitsgrenzen der Kosten der Unterkunft

Zur Orientierung finden Sie im Folgenden die ab dem 01. Januar 2018 im Landkreis Main-Spessart geltenden angemessenen Aufwendungen für die Unterkunft:

Die Beträge in den beiden Tabellen beinhalten den Mietzins (Kaltmiete) einschließlich der so genannten Bruttokaltmiete (= „kalten Betriebskosten“) ohne die Kosten der Zentral-/Fernheizung und Warmwasser.

Mietstufe I

Landkreis Main-Spessart ohne Lohr und Marktheidenfeld (inkl. jeweiliger Stadtteile)

Anzahl Personenangemessene
Wohnungsgröße
angemessene
Bruttokaltmiete in
EUR
1 Personbis 50 m²344 €
2 Personen65 m²416 €
3 Personen75 m²495 €
4 Personen90 m²578 €
5 Personen105 m²660 €
für jeden weiteren
Haushaltsangehörigen
+ 15 m²+ 79 €


Mietstufe II

Lohr und Stadtteile:Marktheidenfeld und Stadtteile:
Lohr              Steinbach
Halsbach       Pflochsbach
Lindig            Rodenbach
Sackenbach   Ruppertshütten
Sendelbach   Wombach
Marktheidenfeld   Oberwittbach
Altfeld                   Zimmern
Glasofen
Marienbrunn
Michelrieth

 

Anzahl Personenangemessene
Wohnungsgröße
angemessene
Bruttokaltmiete in
EUR
1 Personbis 50 m²387 €
2 Personen65 m²468 €
3 Personen75 m²557 €
4 Personen90 m²651 €
5 Personen105 m²743 €
für jeden weiteren
Haushaltsangehörigen
+ 15 m²+ 90 €


Heiz- und Warmwasserkosten werden im tatsächlichen Umfang berücksichtigt, soweit diese angemessen sind.