Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - was ist wichtig?

Was passiert, wenn ich nicht mehr handlungsfähig bin? Wer regelt meine Angelegenheiten, wenn ich es nicht mehr selbst kann? Wie kann ich dafür sorgen, dass trotzdem weiterhin in meinem Sinne entschieden wird? Gerade auch in Bezug auf die gewünschte medizinische Versorgung? In dem Vortrag wird auf diese und viele weitere Fragen eingegangen. Nach dem Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

  • Referentin Dr. Susann Walz, Ltd. Oberärztin Innere Medizin
Termin

Mittwoch, 06.11.2019

Uhrzeit

20.00 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrheim St. Laurentius, Kolpingstr. 12, Marktheidenfeld

Veranstalter

Klinikum Main-Spessert in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Marktheidenfeld e.V.

Teilnehmerzahl begrenzt und Anmeldung erforderlich.


Anmeldung und weitere Informationen unter

09391 91819-96 oder -98

Telefax: 09391 81603,

E-Mail: vhs@vhs-marktheidenfeld.de.

www.vhs-marktheidenfeld.deexterner Link