Die christliche Patientenverfügung

Ich sorge vor: „Mein selbst bestimmter Wille, verbindlich für die behandelnden Ärzte“

Aus dem Inhalt:

- Welche Wünsche und Bedürfnisse sind mir für den Fall einer schweren Erkrankung und für meine letzte Lebensphase wichtig?
- Wie kann ich meine Vorstellungen verbindlich im Voraus festlegen?
- Wo liegen die Chancen und Grenzen einer Patientenverfügung?

  Termin

Mittwoch, 18.03.2019

  Uhrzeit

19.00 Uhr

 Veranstaltungsort 

Benediktushöhe Retzbach - Das Haus für Soziale Bildung, Benediktushöhe 1, 97225 Retzbach

  Veranstalter

Benediktushöhe Retzbach - Das Haus für Soziale Bildung

Begrenzte Teilnehmerzahl und Anmeldung bis zum 11.03.2020. 


Anmeldung und weitere Informationen bei

Johanna Hecke, Bildungsreferentin Benediktushöhe Retzbach

Tel.: 09364/ 8098-0

E-Mail: info@benediktushoehe.de

www.benediktushoehe.de