„Der Alltag mit Demenz – wie kann das Zusammenleben gelingen?“

Die Erkrankung Demenz kündigt sich zwar schleichend an, trifft die betroffenen Familien trotzdem häufig unvorbereitet. Wie kommt es zu dieser Erkrankung? Wie stellt sich die Situation für die pflegenden Angehörigen dar? Wie gehe ich mit veränderten Verhaltensweisen der Erkrankten um und wie kann ich meine Kommunikation den neuen Begebenheiten anpassen? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Demenz stehen im Blickpunkt dieser Veranstaltung im Rahmen der Kampagne „Mein Freiraum – Meine Gesundheit – in jedem Alter“.  

  Termin

Donnerstag, 21.11.2019

  Uhrzeit

18.00 Uhr

 Veranstaltungsort 

VHS Karlstadt, Langgasse 17, 97753 Karlstadt

  Veranstalter

Volkshochschule Karlstadt in Kooperation mit der Fachstelle für pflegende Angehörige Karlstadt (Caritasverband MSP)

Anmeldung erforderlich. 


Anmeldung und weitere Informationen bei

VHS Karlstadt

Tel.: 09353/ 8612

E-Mail: info@vhs-karlstadt.de

www.vhs.karlstadt.deexterner Link