Schwerpunkte

Die Gesundheitsregionenplus sollen sich vorrangig um die Handlungsfelder Gesundheitsversorgung sowie Gesundheitsförderung und Prävention widmen. Des Weiteren sollen auch die Jahresschwerpunktthemen des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege berücksichtig werden.

Gesundheitsversorgung

Bei der Gesundheitsversorgung geht es nicht nur um die Gestaltung der regionalen kurativen Versorgung, sondern idealerweise auch um die bessere Verknüpfung von Gesundheitsförderung und Prävention, Kuration, Rehabilitation und Pflege.

Gesundheitsförderung und Prävention

Gesundheitsförderung und Prävention kann nur als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gesehen werden. Bereits in der Ottawa-Charta der Weltgesundheitsorganisation aus dem Jahr 1986 wurde diese Notwendigkeit formuliert: „Die Verantwortung für Gesundheitsförderung liegt nicht nur bei dem Gesundheitssektor sondern bei allen Politikbereichen und zielt über die Entwicklung gesünderer Lebensweisen hinaus auf die Förderung von umfassendem Wohlbefinden hin“.

Schwerpunktkampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP)

Mit Schwerpunktthemen greift das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) regelmäßig ein gesundheitliches Thema von besonderer Relevanz auf. Die zahlreichen Aktionen, die dazu landesweit gemeinsam mit verschiedenen Partnern in der Prävention gestaltet werden, wollen die Aufmerksamkeit der allgemeinen und der Fachöffentlichkeit stärken.