100€ Zuschuss zu einer Erstenergieberatung bei Ihnen zuhause

Das Klimaschutzkonzept des Landkreises betont die Notwendigkeit, mit geeigneten Maßnahmen die Sanierungsquote im Landkreis anzuheben, um den Heizenergiebedarf und die damit einhergehenden CO2-Emissionen zu reduzieren. Doch abseits von Klimaschutzgedanken bedeutet Energieeinsparung für den Bürger unterm Strich oft, dass er auch bares Geld spart.
Um einen Anreiz zu schaffen, sich diesbezüglich professionell und unabhängig beraten zu lassen, bezuschusst der Landkreis Erstenergieberatungen seit 1. Oktober 2016 mit 100,- Euro. In der Regel berechnet ein zertifizierter Energieberater für eine ein- bis dreistündige Erstenergieberatung beim Hauseigentümer zuhause um die 180,- Euro brutto. Das Landratsamt gibt hier nun 100,- Euro dazu. Auch die Erstberatung für Neubauvorhaben wird mit 100,- Euro Zuschuss gefördert. Die Förderung gilt dabei nur für Wohnhäuser und wird über den Energieberater abgewickelt. Sie als Hasueigentümer müssen lediglich ein paar Angaben machen und diese mir Ihrer Unterschrift bestätigen - fertig!

Förderrichtlinie, Fördreantrag und weitere Informationen finden Sie hierexterner Link.