Fällt aus: Nächster Vortrag der Vortragreihe: "Das Plusenergiehaus: die Win-Win-Situation für Umwelt und Bauherren" am 19.11.2020

Die Folien der letzten Vorträge finden Sie hierexterner Link.

ACHTUNG: DER VORTRAG FÄLLT LEIDER AUS!

19.11.2020_Plusenergiehaus_Kinskofer Holzhaus

Bild: Kinskofer Holzhaus

Der nächste Vortrag "Das Plusenergiehaus: die Win-Win-Situation für Umwelt und Bauherren" findet in Kooperation mit der vhs Karlstadt statt

am 19. November 2020

um 19:30 Uhr

im Hotel Mainpromenade,  Mainkaistraße 6

in 97753 Karlstadt.

Passivhaus, Plusenergiehaus & Co. sind noch immer keine verpflichtenden Standards. Dabei handelt es sich um hoch energieeffiziente Gebäude, die extrem wenig Energie verbrauchen. Das Plusenergiehaus erzeugt zudem, in der Regel durch Photovoltaik, in der Jahresbilanz mehr Energie als es verbraucht. Sind diese Baukonzepte zu teuer? Oder sparen sie neben CO2 sogar Kosten? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Jürgen Leppig, der Vorsitzende des GIH Bundesverbands der Energieberater, klärt auf. Für Fragen und Diskussion ist ebenfalls viel Raum.

Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (093 53 / 8612) per Email (info@vhs-karlstadt.de) oder online (www.vhs-karlstadt.deexterner Link) über die vhs Karlstadt. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 30 Personen begrenzt. Im Hotel Mainpromenade besteht Mundschutzpflicht außer auf dem eigenen Sitzplatz.

Nähere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hierexterner Link.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!