Energieberatung in der Corona-Krise

Fotolia_Stockwerk-Fotodesign_M

Foto: Fotolia, Stockwerk Fotodesign

Unter Einhaltung der aktuellen Regelungen (z.B. Mindestabstand) können Sie natürlich nach wie vor Energieberater/innen für ein Beratungsgespräch zu sich nach hause kommen lassen. Unabhängige Energieberater in Ihrer Nähe finden Sie in der Energie-Effizienz-Experten-Listeexterner Link im Internet.

Angebote des Landratsamtes

Um in Fragen rund um die Themen energetische Sanierung und Heizungstausch unabhängig und kostenfrei beraten zu können, kooperiert der Landkreis Main-Spessart mit der Verbraucherzentrale Bayern. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die sogenannten Energie-Checks der Verbraucherzentrale sind unter den derzeitigen Corona-Regelungen grundsätzlich durchführbar. Es liegt jedoch im  Ermessen der Energieberater, ob sie diese Hausbesuche derzeit durchführen. Die stationären Beratungen in der vhs Kalrstadt und der vhs Marktheidenfeld hingegen finden derzeit ausschließlich telefonisch statt. Beide Beratungsangebote sind für Bürger in MSP kostenlos. Eine Anmeldung erfolgt über die kostenfreie Hotline der Verbraucherzentrale. Über die Hotline lassen sich außerdem bereits viele Fragestellungen der energetischen Sanierungen wie beispielsweise zu Fördermitteln klären. Unter der 0800 / 809 802 400 können Sie sich zu einer Energieberatung anmelden oder sich direkt telefonisch beraten lassen. Die Online-Energieberatung ist ebenfalls kostenlos und erreichbar unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.deexterner Link.

Die Vortragsreihe des Landkreises zu aktuellen Energiethemen findet aktuell nicht statt. Die Verbraucherzentrale bietet ergänzend bzw. alternativ kostenlose Online-Vorträge an. Themen und Anmeldung zu den Vorträgen finden Sie auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraegeexterner Link.