Bürgerenergiepreis Unterfranken - eine Auszeichnung für Ihr Klimaschutz-Engagement

10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Dieses Engagement zeichnen der Regierungsbezirk Unterfranken und die Bayernwerk AG mit dem Bürgerenergiepreis Unterfranken aus. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und Kindergärten, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen.

In Unterfranken beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde. Eingeleitet wurde sie kürzlich bei einem der drei Preisträger des letzten Jahres, der Familie Hemmelmann aus Himmelstadt. Die Familie heizt mit einer gemeinsamen Heizzentrale in mehreren Gebäuden drei Wohnungen, zwei Ferienwohnungen und eine neugebaute Weinscheune mit Platz für 50 Besucher und einer Gesamtwohnfläche von 450 Quadratmetern. Anstelle einer alten Ölheizung decken eine Pelletheizung und eine Solarthermieanlage den Wärme- und Warmwasserbedarf. Eine Besonderheit: die Heizung berücksichtigt automatisch Wetterprognosen für einen möglichste energiesparenden Betrieb.

Der Landkreis Main-Spessart war auch in den vergangenen Jahr schon gur beim Bürgerenergiepreis vertreten:  der Ruderclub Karlstadt und der TSV Rechtenbach erhielten ihn für ihr ehrenamtliches Engagement bei der vorbildlichen energetischen Sanierung des Clubhauses bzw. der Sporthalle, die Wasserkraft Homburg GbR bauten ein innovatives Kleinwasserkraftwerk mit sehr viel Eigenleistung, und die Projektgruppe Energiebewusstes Marktheidenfeld legte ehrenamtlich das "Klimataschenbuch Marktheidenfeld" auf.

Diese Beispiele zeigen, dass die Auszeichnung auch für „Normalsterbliche" erreichbar ist: ob nun sanierte Sporthalle, Kleinwasserkraft, energieeffizientes Eigenheim oder Schulprojekt; die Palette ist so breit wie die Handlungsmöglichkeiten.

Eine ausführliche Beschreibung und den Bewerbungsbogen finden Sie bei Bayernwerkexterner Link. Den Bericht von TV-Mainfranken über den Auftakt sowie Porträts der Vorjahressieger finden Sie im Bayernwerk-Kanal auf YouTubeexterner Link.

Bewerben Sie sich für den Bürgerenernergiepreis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben. Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen kann zusammen mit Fotos und ergänzenden Unterlagen (max. 10 DIN A 4-Seiten) bis zum 29. Juni 2020 bei der Bayernwerk Netz GmbH eingereicht werden.

Die Gewinner werden durch eine Fachjury benannt, die auch die Verteilung der 10.000 Euro Preisgeld festlegt.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren können Sie sich an Annette Seidel,

Telefon 09 21-2 85-20 82, buergerenergiepreis@bayernwerk.de, wenden.