Mitmachen bei der CO2-Diät!

hands-Pixabay_1838658_1920

Bildquelle: Pixabay,

Wer mitmachen möchte, stellt anhand des CO2-Rechners des Umweltbundesamtes seinen CO2-Verbrauch im letzten Jahr fest. Das können 6, 11 oder 15 t sein, der Ausgangspunkt soll keine Bedeutung für dieses Projekt haben. DIe Initiatoren um Norbert Scholz sammeln die Daten der Teilnehmenden (auf Wunsch auch anonymisiert) und werden die Entwicklung über die Presse öffentlich begleiten. Ziel ist es, 100 CO2-Sparer für die Aktion zu gewinnen.

Nähere Infos finden Sie in der Infobroschüre zur Aktion in ausgeählten Geschäften in Karlstadt oder auf der Internetseite zur Aktionexterner Link.