Veranstaltungsreihe Garten im Klimawandel

Extreme Hitze im Sommer, anhaltende Trockenheit im Frühjahr, Nässe und milde Temperaturen im Winter: das Wetter ist nicht mehr so, wie es früher einmal war. Das spüren viele Freizeitgärtner und bemühen sich, die Gartenarbeit den veränderten Witterungsverhältnissen anzupassen – nicht immer mit Erfolg.

Der Agenda 21-Arbeitskreis Umwelt organisiert seit 2016 in Zusammenarbeit mit der VHS Karlstadt und VHS Marktheidenfeld die öffentliche Veranstaltungsreihe "Garten im Klimawandel". Im Frühjahr und Herbst finden dazu Vortragsabende und Exkursionen statt.

Neue Termine finden Sie demnächst hier.

.

Bisher fanden folgende Veranstaltungen in diesem Rahmen statt:

04-2019: Führung über den Permakulturpark Bischbrunn

02-2019: Vortrag "Gärten mit Permakultur gestalten"

10-2018: Vortrag "Gärten und Freiräume im Klimawandel"

04-2018: Exkursion Lebensgrundlage Boden – „Einblicke“ in einen faszinierenden Mikrokosmos

02-2018: Vortrag "Mit Humusaufbau die Klimaerwärmung stoppen"

11-2017: Vortrag "Boden ist Leben – Der Boden im Garten"

03-2017: Vortrag "Der Weg zum Drei-Zonen-Garten"

11-2016: Vortag "Erfolgreich gärtnern im Klimawandel"