Veranstaltungsreihe Garten im Klimawandel

Extreme Hitze im Sommer, anhaltende Trockenheit im Frühjahr, Nässe und milde Temperaturen im Winter: das Wetter ist nicht mehr so, wie es früher einmal war. Das spüren viele Freizeitgärtner und bemühen sich, die Gartenarbeit den veränderten Witterungsverhältnissen anzupassen – nicht immer mit Erfolg.

Der Agenda 21-Arbeitskreis Umwelt organisiert seit 2016 in Zusammenarbeit mit der VHS Karlstadt, VHS Lohr a.Main und VHS Marktheidenfeld die öffentliche Veranstaltungsreihe "Garten im Klimawandel". 

Der nächste Termin findet am Donnerstag, den 05. März 2020 um 19.00 Uhr in der Alten Turnhalle, Gärtnerstraße 2 in Lohr a.Main statt.

Vortrag "Es geht auch EINFACH"
Gärtnern für Selbstversorger mit wenig Zeit & wenig Platz

Als berufstätiger Mensch verliert man schnell die Lust am Gärtnern, weil der Zeitaufwand oft nicht zu bewältigen ist.
Normale Gärten haben meist neben den Beeten Komposthaufen, Frühbeete, Hochbeete usw. Diese Dinge benötigen viel Platz im Garten, Frühbeete werden nur einige Wochen im Jahr benötigt. Bei der Anlage von Hochbeeten wird oft nicht berücksichtigt wie viel Erde man einfüllen muss bis die Kiste endlich voll ist. Die am Boden liegenden Abfälle verrotten zwar, aber die Pflanzen in 80 cm Höhe haben weder etwas von der Verrottungswärme noch von der fruchtbaren Mulchschicht. Ein weiteres Problem ist die ständige nach unten rutschende Erde, die immer wieder nachgefüllt werden muss.
Otmar Diez stellt das Gärtnern im Holzrahmenbeet vor.

Die Teilnahme kostet 4 Euro und ist vor Ort zu entrichten. Anmeldung bis 03. März 2020 bei der Agendabeauftragten Ilse Krämer, Tel.: 09353-793 1758 oder E-Mail: ilse.kraemer@lramsp.de.

Bisher fanden folgende Veranstaltungen in diesem Rahmen statt:

04-2019: Führung über den Permakulturpark Bischbrunn

02-2019: Vortrag "Gärten mit Permakultur gestalten"

10-2018: Vortrag "Gärten und Freiräume im Klimawandel"

04-2018: Exkursion Lebensgrundlage Boden – „Einblicke“ in einen faszinierenden Mikrokosmos

02-2018: Vortrag "Mit Humusaufbau die Klimaerwärmung stoppen"

11-2017: Vortrag "Boden ist Leben – Der Boden im Garten"

03-2017: Vortrag "Der Weg zum Drei-Zonen-Garten"

11-2016: Vortag "Erfolgreich gärtnern im Klimawandel"