Agenda 21 im Landkreis

Die Agenda 21, das Aktionsprogramm der Vereinigten Nationen für eine zukunftsfähige Entwicklung im 21. Jahrhundert, wurde 1992 auf der UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung von 179 Staaten, darunter auch Deutschland, beschlossen.

Agenda 21 Kino im September: "Diagnose Demenz - ein Schrecken ohne Gespenst" und der Kurzfilm "21_71_Uhr"

Kamera

Das Agenda 21 Kino zeigt im September im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche den Film "Diagnose Demenz - ein Schrecken ohne Gesprenst" und den Kurzfilm "21_71_Uhr".

StMGP_Demenzwoche_Signatur_600x100px_220221

„Es waren mit die intensivsten und schönsten Jahre unseres Lebens!“ Wenn Günter Roggenhofer aus tiefster Überzeugung diese Worte wählt, um die gemeinsame Zeit der Demenz seiner Mutter zu beschreiben, reicht es nicht aus nur darüber zu reden, oder es auf Papier zu bringen. Um es wirklich verstehen zu können, wie sich aus einer Schockdiagnose eine so wunderbare Geschichte entwickeln konnte, muss man entweder dabei gewesen sein oder die Möglichkeit haben die originalen Bilder und Videos zu sehen.

Im Anschluss zeigen wir den 11-minütigen Kurzfilm "21_71_ Uhr" von Joey Arand. Eine ältere Person läuft durch ihre Wohnung. Erinnerungen ziehen vorbei, verblassen, werden eine neue Realität. Was macht ein Menschenleben aus? Ist es das Gefühl einen Ort zu haben, den man Zuhause nennt, die zwischenmenschlichen Beziehungen oder die Summe aller Erinnerungen? Und was passiert, wenn all das beginnt in Bruchstücke zu zerfallen, nur um sich anschließend ganz aufzulösen?

Im Movie im Luitpoldhaus Marktheidenfeld läuft der Film am 01.09.2022 um 19.30 Uhr und am 05.09.2022 um 18.30 Uhr. Diskussionspartner am 01.09.2022 sind Oberarzt Dr. Markus Schröter vom Bezirkskrankenhaus Lohr und Friederike Döring von der Beratungsstelle RudiMachts!

Die Burg-Lichtspiele Karlstadt zeigen den Film am 22.09.2022 um 19.00 Uhr und am 25.09.2022 um 17.30 Uhr. Diskussionspartner am 22.05.2022 sind Julia Ortmann, Fachstelle für pflegende Angehörige und Heinz Weigand, Seelsorger am Bezirkskrankenhaus Lohr.

Für hörgeschädigte Menschen ist nach vorheriger Anmeldung bei der Agendabeauftragten Ilse Krämer, Tel. 09353-793 1758, Email: ilse.kraemer@lramsp.de die Nutzung einer mobilen induktiven Höranlage möglich.

Die Kinovorführung ist dank Sponsoren zu einem Sonderpreis von 5 € zu besuchen.

Gerne können für die Filme auch Vorstellungen für Schulklassen außerhalb der regulären Öffnungszeiten gebucht werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Kinobetreiber.

Agenda 21-Kino 8. Staffel, Programm September 2022 - Januar 2023 Agenda 21-Kino 8. Staffel, Programm September 2022 - Januar 2023, 233 KB