Abteilungen und Sachgebiete

Jugendschutz, erzieherischer für Kinder und Jugendliche


Beschreibung

Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz soll durch Information, Beratung und erzieherische Impulse positive Akzente bei der körperlichen, geistigen und gesellschaftlichen Entwicklung junger Menschen setzen, um dadurch präventiv Gefährdungen entgegenzuwirken. Er befasst sich z. B. mit der Suchtprävention, der Stärkung von Medienkompetenzen, der Gewaltprävention und problematischem Freizeitverhalten und wendet sich an Eltern und andere Erziehungsberechtigte ebenso wie an die jungen Menschen selbst.

Der erzieherische Jugendschutz wird auf Landesebene maßgeblich von der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e. V. (AJ) wahrgenommen, welche vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert wird. In den Schwerpunkten Jugendmedienschutz, Sucht- und Gewaltprävention bietet die AJ Fortbildungen und Materialien an. Für Kinder, Jugendliche, Eltern und pädagogischen Fachkräften stehen umfassende und nützliche Informationen zur Verfügung.

§ 14 Sozialgesetzbuch VIII

Jugendämter bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten

http://www.stmas.bayern.de/jugend/jugendschutz/erzieherisch.phpexterner Link

www.jugendschutz.bayern.deexterner Link

Rechtsgrundlagen

Für Sie zuständig

Kommunale Jugendarbeit

Amt für Jugend und Familien

Marktplatz 8
97753 Karlstadt


Ihre Ansprechpartner
 Tanja Hebig
Kreisjugendpflegerin
 Telefon: 09353 793-1502
 Fax: 09353 793-7502