Abteilungen und Sachgebiete

Fahrschulzweigstellenerlaubnis; Beantragung

Wer als Inhaber einer Fahrschule Zweigstellen der Fahrschule betreibt, bedarf der Zweigstellenerlaubnis.


Beschreibung

Die Regelungen zur Fahrschulerlaubnis gelten entsprechend.

Voraussetzungen

Unterrichtsraum, Lehrmittel und Lehrfahrzeuge müssen den gesetzlichen Voraussetzungen entsprechen.

Es muss gewährleistet sein, dass der Inhaber der Fahrschulerlaubnis oder der verantwortliche Leiter des Ausbildungsbetriebs den Umständen nach, insbesondere wegen der Anzahl der Zweigstellen oder ihrer räumlichen Entfernung, seinen Pflichten nachkommen kann.

Die Anzahl der Zweigstellen soll drei, bei Gemeinschaftsfahrschulen pro Gesellschafter zwei, nicht übersteigen.

Fristen

keine

Formulare

Formloser Antrag

 - Kosten

  • Gebühren für die Erteilung der Zweigstellenerlaubnis
  • Gebühren für die Überprüfung einer Fahrschule oder Zweigstelle

 - Erforderliche Unterlagen

  • Angabe über Namen und die Anschrift der Fahrschule und für welche Klasse von Kraftfahrzeugen er die Fahrschulzweigstellenerlaubnis erwerben will
  • Erklärung, ob und von welcher Behörde bereits eine Fahrschulerlaubnis erteilt worden ist
  • maßstabgerechten Plan der Unterrichtsräume mit Angaben über ihre Ausstattung
  • Erklärung, dass die vorgeschriebenen Lehrmittel zur Verfügung stehen
  • Aufstellung über Anzahl und Art der Lehrfahrzeuge

Rechtsbehelf

Verwaltungsgerichtsprozessexterner Link 
verwaltungsgerichtliche Klage

Für Sie zuständig

Fahrerlaubnisse und Fahrlehrerwesen

Landratsamt Main-Spessart

Marktplatz 8
97753 Karlstadt


Ihre Ansprechpartner
 Joachim Trimbach
Zu finden in: Zimmer Nr. 039
 Telefon: 09353 793-1439
 Fax: 09353 793-7439