Agenda 21 Kino - Unser Boden, unser Erbe

Direkt vor unserer Haustür liegt etwas, das uns alle ernährt: lebendiger Boden.

Movie im Luitpoldhaus, Marktheidenfeld
 

Unser Boden, unser Erbe (Quelle Filmverleih)In einer Handvoll fruchtbarem Ackerboden können so viele Lebewesen sein, wie es Menschen auf diesem Planeten gibt. Nur diese oberste dünne Humusschicht versorgt alle Menschen auf der Welt mit Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und sauberer Luft. Und sie kann das Klima retten. Denn gesunde Böden sind nach den Ozeanen der größte Speicher für Treibhausgase und tragen wesentlich zur Senkung von CO2 bei. Doch diese kostbare Ressource ist gefährdet – durch uns Menschen! Um zehn Zentimeter fruchtbare Erde zu bilden, braucht unser Planet mehr als 2000 Jahre. Ein großer Teil der landwirtschaftlichen Fläche ist schon verbraucht und trotzdem nutzen wir den Boden, als wäre er unerschöpflich.

Für hörgeschädigte Menschen ist nach vorheriger Anmeldung bei der Agendabeauftragten Ilse Krämer, Tel. 09353-793 1758, Email: ilse.kraemer@lramsp.de die Nutzung einer mobilen induktiven Höranlage möglich.

Die Kinovorführung ist dank Sponsoren zu einem Sonderpreis von 5 € zu besuchen.


Termin 03.02.2022
Uhrzeit19:30 -


 Zurück zur Liste