Agenda 21 Kino - DIE MIGRANTIGEN

Burg-Lichtspiele Karlstadt, Martellstraße 2

Regie: Arman T. Riahi 
Dokumentarfilm, 99 Min.
Österreich 2017

Die MigrantigenMarko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem „Migrationshintergrund“, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben.

Diskussionspartnerin: Claudia Ruppert, Leiterin der VHS Karlstadt


Termin 12.07.2018
Uhrzeit20:00 -


 Zurück zur Liste