Mit der Bahn und dem Fahrrad auf Entdeckung an Wern und Fränkischer Saale

Die Engstelle am Fernradwanderweg Fränkische Saale - verursacht durch eine idyllische Flussschleife bei Gräfendorf - ist behoben. Behördlicher Naturschutz und Straßenbau, Techniker und Freiwillige Helfer vor Ort haben zusammen eine ganz besondere und einmalige Lösung gefunden: Auf „eigentlich nicht vorhandenem Platz“ zwischen Bahnkörper und Fluss konnte nun doch noch ein Radweg entstehen und gleichzeitig ein wertvolles Biotop geschaffen werden. Ab sofort müssen die Radfahrer nicht mehr auf die Straße ausweichen. Dies wird mit einem Fest, mit Musik und mit einer Shuttletaufe gefeiert. Am Samstag, den 22. Juli trifft um 17.24 Uhr in Gräfendorf ein Taufshuttle der Erfurter Bahn ein. Die Zugtaufe wird von der Musikkapelle Gräfendorf und von Gastmusikanten musikalisch begleitet. Mit diesem Lückenschluss bei Gräfendorf ist der Radweg verkehrssicher und bestens geeignet für unseren Sommertipp „Familientour entlang von Wern + Fränkischer Saale“.

Nehmen Sie den neuen Abschnitt auf dem Radwanderweg „Fränkische Saale“ zum Anlass um im Sommer 2017 auf ca. 150 Kilometern das Fränkische Saaletal, den Main und das Werntal zu erkunden. Testen Sie dabei als einer der Ersten den neuen Radweg! In der Broschüre des Landkreises wird die Familientour durch zwei Seitentäler des Mains ausführlich beschrieben. Die radelnden Gäste können sich nicht nur auf Wein- und Hofschoppenfeste, Veranstaltungen des SaaleMusicum, geführte Radtouren oder Konzerte freuen. Auch Burgruinen wie zum Beispiel die Burg Saaleck bei Hammelburg, die Scherenburg mit ihren Sommerfestspielen in Gemünden oder die Ruine Homburg mit ihrem romantischen Burgweinfest sind immer einen Besuch wert. Ein Tipp sind auch die Kulturveranstaltungen in der Alten Synagoge in Arnstein oder im Schloss Werneck mit seiner wunderbaren Gartenanlage. Auch zwei Naturbadessen direkt an der Strecke laden zu einem erfrischenden Halt ein.

Der Vorschlag kann als mehrtägige Tour mit Übernachtungen auf der Strecke oder auch in einzelnen Etappen mit Bahn-Anreise zum jeweiligen Tagesstart und Rückreise am Tagesetappenende geradelt werden. Egal, ob Sie immer wieder zur gleichen Übernachtung am Abend zurückkehren oder sich eventuell ein Teilstück transportieren lassen: Mit dem Franken-Freizeit-Ticket fahren Sie im UnterfrankenShuttle der Erfurter Bahn für 36 Euro eine Woche lang ganz nach Lust und Laune. Eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren, Hund & Bike fahren kostenlos mit. So steht auch dem Ferienerlebnis für Daheimgebliebene nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen liefert der Flyer „Familientour entlang von Wern + Fränkischer Saale“: Hier finden Sie eine Karte mit Tourenbeschreibung, ein Höhenprofil mit Kilometerangaben, Übernachtungsmöglichkeiten und viele Veranstaltungstipps. Der Flyer ist erhältlich bei den Touristinformationen im Landkreis und bei der Main-Spessart Informationszentrale für Touristik, Bodelschwinghstr. 83, 97753 Karlstadt, Tel. 09353 793-1750, E-Mail: Tourismus@Lramsp.de.

Familien-Radtour ins Saale- und WerntalFamilien-Radtour ins Saale- und Werntal, 1051 KB
Flyer