Gärten gesucht für den „Tag der offenen Gartentür 2023“ im Landkreis Main-Spessart

20.01.2023
Am Sonntag, den 11. Juni sollen sich auch im Landkreis Main-Spessart beim „Tag der offenen Gartentür“ wieder viele Privatgärten für Interessierte von 10.00 bis 17.00 Uhr öffnen. Die beliebte Veranstaltung lebt von guten Beispielen. Deshalb sucht der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Main-Spessart, der die Veranstaltung federführend organisiert, Gartenbesitzer, die ihre grünen Oasen gerne einem breiten Publikum vorstellen möchten. Dabei gibt es keine Vorgaben, wie der Garten gestaltet sein sollte. Kleine Gärten, die dennoch eine große Vielfalt zeigen, Gemüse- und Staudengärten oder Gärten, die Anregungen für die Gestaltung von Wasserflächen bieten – alles ist gefragt. Denn gerade eine große Vielfalt der Gärten macht den Reiz der Veranstaltung aus. „Damit der „Tag der offenen Gartentür“ auch in diesem Jahr an die Erfolge aus den Vorjahren anknüpfen kann, benötigen wir die Mithilfe von Ihnen - den Gartenbesitzern - die bereit sind, ihren Garten zu öffnen und über ihre Erfahrungen in Pflege und Bewirtschaftung, aber auch über Gartenprobleme zu sprechen“, so die Bitte des Kreisfachberaters Maximilian Markert. „Wir unterstützen und beraten Sie gerne im Vorfeld der Veranstaltung.“

Wenn Sie mit Ihrem Wohn-, Natur-, Bauern-, oder Lehrgarten, o. ä. an dieser Aktion teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Maximilian Markert (Tel. 09353/793-1865, E-Mail: Maximilian.Markert@Lramsp.de) von der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege. Anmeldeschluss ist der 27. Februar 2023. 

Tag der offener Gartentür
Foto Maximilian Markert