Sachgeschichten live erleben beim Türöffner-Tag 2022 – noch freie Plätze

23.09.2022
Am Montag, den 3. Oktober 2022 heißt es wieder „Türen auf mit der Maus“ im gesamten Bundesgebiet. Im Landkreis Main-Spessart öffnen sich 15 Türen für alle großen und kleinen Maus-Fans und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Einige Angebote sind schon ausgebucht, aber es gibt trotzdem noch viele spannende Türen, die geöffnet werden. Einige öffnen sich in diesem Jahr zum ersten Mal, so dass es auch für die treuen Fans des TüröffnerTages noch Neues zu entdecken gibt. So ist erstmalig das Humuswerk in Wernfeld dabei. Wie aus den gesammelten Bioabfällen wertvoller Kompost wird, das werden die kleinen und großen Besucher vor Ort direkt sehen können. Auch die Sing und Musikschule Lohr feiert Premiere. Hier wird mit selbst gebauten Instrumenten ein Erzählkonzert gestaltet. Was das ist? Das werden die jungen Musikerinnen und Musiker live miterleben.

Folgende Angebote haben noch freie Plätze:

  • Burks Nudeln, Steinfeld
  • Hizuna (Bund Naturschutz), Kreuzwertheim
  • Jugendzentrum der Arbeiterwohlfahrt, Lohr a.Main
  • Montessori Schule Main-Spessart, Lohr a.Main
  • Museum Prassek-Scheune, Kreuzwertheim
  • Pfarr-Gemeinde-Bücherei, Karlburg
  • RETERRA Humuswerk Main-Spessart, Gemünden a.Main
  • Schattenkolja & Zimmertheater, Frammersbach
  • Sing- und Musikschule, Lohr a.Main
  • Theater in der Gerbergasse, Karlstadt
  • Waldkindergarten, Lohr a.Main
  • Waldkindergarten Spessartfüchse e.V., Frammersbach

Was es hinter diesen Türen zu sehen gibt und wo man sich anmelden kann, ist zu finden unter www.wdrmaus.deexterner Link.