Vortrag: “ Zuhause energieautark werden mit Sonnenenergie: So geht´s!“

14.07.2022

Photovoltaik kann heute so effizient sein, dass man daraus nicht nur Strom lukrativ produzieren kann, sondern auch Wärme. Wer dabei auf die Wärmepumpe setzt, für den ist die sogenannte PVT-Anlage eine noch nicht weit verbreitete, aber hocheffiziente Option. Das sind Module, die Photovoltaik und Solarthermie miteinander kombinieren. Auch ein Elektroauto profitiert natürlich von der eigenen Stromerzeugung. Aber ist die Energieautarkie in den eigenen vier Wänden überhaupt möglich? Und wie sieht es dabei mit der Wirtschaftlichkeit aus? Jan Rettinger (Bachelor of Engeneering, Vertriebsingenieur bei der Firma PA-ID GmbH in Kleinostheim) führt durch das Thema und steht anschließend für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Der kostenlose Vortrag findet online statt am Donnerstag, 21. Juli, um 19:30 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe „Energie und Klimaschutz für jedermann“. Diese wird organisiert vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Main-Spessart und des Agenda 21-Arbeitskreises Ressourcen in Kooperation mit der VHS Karlstadt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Den Teilnahme-Link erhalten Sie bei Anmeldung über die VHS Karlstadt (Telefon: 0 93 53 – 86 12, E-Mail: info@vhs-karlstadt.de oder online unter www.vhs-karlstadt.de/) oder beim Klimaschutzbeauftragten des Landkreises, Michael Kohlbrecher (Telefon.: 0 93 53 / 793 – 17 57, E-Mail: Michael.Kohlbrecher@Lramsp.de).

21.01.2021_pixabay_torstensimon_photovoltaic-2814504_1920

Bildquelle: pixabay, Torsten Simon (lizenzfrei)