„Der Garten als Natur-Oase“

17.05.2022

Am kommenden Samstag, 21. Mai bietet der Landschaftspflegeverband Main-Spessart von 15 bis 16:30 Uhr eine kleine Fortbildung zum naturnahen Gärtnern im Naturschaugarten Main-Spessart in Himmelstadt an.  

Noch nie war es so wichtig wie heute, unsere Gärten naturnah zu gestalten. Welche Pflanzen, die in Mainfranken auf mageren Standorten zu Hause sind, passen in unsere Gärten? Wie können wir damit der heimischen Tierwelt helfen? Christiane Brandt, die Gebietsbetreuerin Muschelkalk des Landschaftspflegeverbandes Main-Spessart, und Gabi Bechold beantworten diese Fragen und zeigen wie wir diese Pflanzen nutzen und zubereiten können. Es werden dazu Kostproben und Rezepte gereicht und Adressen vermittelt, wo diese Pflanzen oder Samen erworben werden können. 

Anmeldungen nimmt Christiane Brandt bis spätestens Freitag, 20. Mai per E-Mail an brandt-floren@web.de oder telefonisch unter Tel.: 0152 / 09 14 12 13 entgegen. Es wird ein Unkostenbeitrag von 4 € erhoben. Treffpunkt ist am Naturschaugarten Himmelstadt in der Mainstraße. 

naturoase
Foto (Christiane Brandt): Der Echte Gamander wächst im Naturschaugarten Himmelstadt. 
Dort veranstaltet der Landschaftspflegverband Main-Spessart am kommenden Samstag eine 
kleine Fortbildung zum naturnahen Gärtnern.