Pilot-Unternehmen für eine klimaangepasste Gestaltung des Firmenareals gesucht!

09.05.2022

Die Entwicklung der letzten Jahrzehnte ist eindeutig: Bedingt durch den Klimawandel geht die Tendenz hin zu weniger Niederschlägen, dies vor allem im Sommerhalbjahr. Doch auch die Winterniederschläge, die so wichtig sind für die Neubildung des Grundwassers, haben in den vergangenen 20 Jahren deutlich abgenommen. Besonders im ohnehin schon trockenen Unterfranken ist ein sorgsamer Umgang mit der Ressource Wasser daher eine wichtige Zukunftsaufgabe, aber auch generell stellt der Klimawandel unsere gesamte Gesellschaft vor riesige Herausforderungen. 

Gerade Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit ihren großen Gebäuden und Grundstücken sind gefragt, einen Beitrag zu Klimaschutz und -anpassung sowie zur Artenvielfalt zu leisten – und gleichzeitig von einem angenehmeren Kleinklima, einer höheren Aufenthaltsqualität und einer Kosteneinsparung bei Energie und Wasser zu profitieren. Das Regionalmanagement Main-Spessart möchte mit seinem Projekt „Kostbares Wasser“ fünf Pilot-Unternehmen den Weg in diese Win-Win-Situation erleichtern. Dies geschieht durch eine Fachberatung inklusiv konkreter Maßnahmenvorschläge. Eine Garten- und Landschaftsplanerin führt ein Vorgespräch, kommt für einen Vor-Ort-Termin und bereitet die Ergebnisse auf. Im kommenden Jahr ist eine Nachbesprechung vorgesehen. Die Maßnahmenvorschläge für Klima, Wasser und Artenvielfalt werden auf das jeweilige Unternehmen mit seinen Möglichkeiten und Bedürfnissen sowie den Standort angepasst. Um auch andere Unternehmen von den Ergebnissen profitieren zu lassen, werden die geplanten sowie die letztendlich umgesetzten Maßnahmen dokumentiert und in Form von allgemein zugänglichen Informationen aufbereitet. 

Bewerben können sich Unternehmen und (öffentliche) Einrichtungen im Landkreis Main-Spessart. Das Bewerbungsformular sowie ausführlichere Informationen finden Sie unter www.main-spessart.de/regionalmanagementexterner Link. Bewerbungen sind bis zum 20. Juni 2022 möglich. Gehen mehr als fünf Bewerbungen ein, findet eine Auswahl statt; ein Anspruch auf eine Beratung besteht nicht. 
 

Blühfläche Unternehmen-Einrichtung_Nicolai 2

Die Bepflanzung an den Außenflächen ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein 
Beitrag zur Artenvielfalt.  
Foto: Landratsamt Saskia Nicolai