Wer hat den schönsten Hof- oder Hausbaum?

14.04.2022

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Fünfzigjahrfeier des Landkreises Main-Spessart veranstaltet die Kreisfachberatung Gartenkultur und Landespflege in Kooperation mit dem Kreisverband Gartenbau und Landespflege den Wettbewerb „Wer hat den schönsten Hof- bzw. Hausbaum im Landkreis?“.  

Hintergrund des Wettbewerbs ist es, den Menschen den Wert von alten und großen Bäumen wieder ins Bewusstsein zu führen. Früher gehörten Obstbäume, Nussbäume oder Linden in Hausnähe zum vertrauten Bild im ländlichen Raum. Doch diese oft lebensbegleitenden Riesen werden immer seltener. Ältere Menschen haben oft noch eine Ahnung davon, wie es war mit dem Hausbaum an der Seite groß zu werden, die Jahreszeiten zu erleben und die Früchte im Herbst zu ernten. Heute dagegen stören diese Lebensbegleiter mit ihren Blüten, Samen und dem Laub den Ordnungssinn vieler Menschen. Dabei werten diese Bäume ein Anwesen und das Ortsbild gestalterisch auf, sind Lebensraum für zahlreiche Tiere und das Blätterdach wirkt sich kühlend auf die Umgebung aus. Ein Aspekt, der im Zuge des Klimawandels immer wichtiger wird.  

Ziel des Wettbewerbes ist es, durch die Rückmeldungen der Grundstücksbesitzer zu erfahren, wo im Landkreis diese beeindruckenden alten Bäume noch zu finden sind. Darüber hinaus soll der Wettbewerb motivieren, sich mit den Bäumen neu zu befassen und sich deren Bedeutung bewusst zu werden. 

Teilnahme am Wettbewerb und Anmeldung. 
Teilnahmeberechtigt sind Privatpersonen, Vereine, Firmen, öffentliche und kirchliche Einrichtungen wie z.B. Altenheime, Pfarreien, Kindergärten, Schulen etc. aus dem Landkreis Main-Spessart. Die Anmeldung erfolgt am besten digital bei der Kreisfachberatung Gartenkultur und Landespflege des Landratsamtes bis zum 15. 
August 2022. Bitte mehrere Fotos von dem Baum beifügen. Anmeldeunterlagen und Informationen stehen als Download auf der Website des Landkreises www.main-spessart.de unter dem Thema „Umwelt & Natur“/ Kreisverband für Gartenbau und Landespflege zur Verfügung. 

Ansprechpartner sind die Kreisfachberater des Landkreises. 
Tel. 09353 /793 -1805, E-Mail: Hilmar.Keller@Lramsp.de 

Was gibt es zu gewinnen? 
Insgesamt gibt es 11 Preise zu gewinnen: 
1.Platz: Baumgutschein im Wert von 500 € 
2.Platz: Baumgutschein im Wert von 300 € 
3.Platz: Baumgutschein im Wert von 100 € 
Sonderpreis für besonders gelungene Beispiele der Kinder-und Jugendarbeit: 
Baumgutschein im Wert von 200 € 
4. bis 10.Platz: Sachbuch zum Thema  

Bewertung/Kommission 
Zur Bewertung der eingesendeten Beiträge wird eine neutrale Bewertungskommission gebildet. Diese wird die zehn besten Beiträge anhand der eingereichten Fotos auswählen und im Rahmen einer Ortsansicht die engeren Sieger festlegen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! 

Bewertungskriterien 
Voraussetzung zur Meldung eines Baumes ist ein Stammumfang von mindestens 50 cm. Bewertet werden Alter und Größe des Baumes, Baumzustand, ökologischer und gestalterischer Wert sowie Nutzungsaspekte wie z.B. Früchte. 

Hausbaum -Hilmar Keller 2
Foto (Hilmar Keller): Ein solcher, stattlicher Baum am Haus ist für Mensch
und Natur ein großer Gewinn.