Schülerimpfungen können weiter vorangebracht werden

02.12.2021
Seit einigen Wochen führt das mobile Impfteam des Impfzentrums in Marktheidenfeld auch Schülerimpfungen in den Schulen des Landkreises Main-Spessart durch. Damit sollen auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren die Möglichkeit erhalten, sich schnell und unkompliziert impfen zu lassen.  

Noch Anfang dieser Woche war deutlich weniger Impfstoff von BioNTech/Pfizer geliefert worden, als unser Impfzentrum bestellt hatte und zugesagt war. Gestern bekam der Landkreis zusätzliche Dosen von der Regierung von Unterfranken zugewiesen. Da für die Altersklasse ab 12 derzeit nur der mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer verwendet werden kann, konnte so sichergestellt werden, dass das Impfzentrum seinen Terminplan einhalten und die Durchimpfung der Schülerinnen und Schüler an den Schulen vor Ort weiter voranbringen kann.