Maskenpflicht an den Wertstoffhöfen und an der Kreismülldeponie aufgehoben

03.09.2021

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Main-Spessart informiert, dass mit Inkrafttreten der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung an den Wertstoffhöfen und der Kreismülldeponie in Karlstadt die generelle Maskenpflicht entfällt.

Zum Schutze unserer Mitarbeiter ist an der Waage der Kreismülldeponie bei der Verwiegung und Bezahlung an der Kasse weiterhin mindestens eine medizinische Maske („OP-Maske“) zu tragen.

Zudem bitten wir darum, bei der Anlieferung einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf ausreichend Hygiene zu achten. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, wird empfohlen auch bei der Anlieferung eine medizinische Maske zu tragen.