In weiterführenden Schulen gilt wieder eine Maskenpflicht am Platz

19.08.2021
Am Mittwoch, 18. August 2021, wurde der Schwellenwert 25 der 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Main-Spessart an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Damit greift nach der 13. BayIfSMV ab Freitag, 20. August 2021, wieder die Regel zum Maskentragen in Schulen. Dies gilt auch für Aktivitäten in der aktuellen Ferienzeit. 

Die Ausnahme von der Maskenpflicht für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte nach Einnahme des Sitz- oder Arbeitsplatzes besteht damit nicht mehr. Es muss nun wieder auch am Sitz- oder Arbeitsplatz Maske getragen werden. 

In Grundschulen und in der Grundschulstufe der Förderschulen hingegen bleibt die Ausnahme von der Maskenpflicht für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte nach Einnahme des Sitz- oder Arbeitsplatzes bestehen. Ein Wechsel zur Maskenpflicht bei diesen Schulen würde erst beim Überschreiten des nächsten Schwellenwerts über 50 erfolgen.