Vereinsalltag in Corona-Zeiten

09.04.2021
Vereint zu sein ist während der Corona-Pandemie schwieriger denn je. Das normale Vereinsleben ist nicht möglich. So fehlen nicht nur die sozialen Kontakte auch viele Einnahmequellen fallen derzeit weg. Neben den finanziellen Problemen stellen sich für die Verantwortlichen auch viele rechtliche Fragen zur Gestaltung des Vereinslebens.

EMil, die Freiwilligen-Agentur des Landkreises möchte daher allen Vereinsverantwortlichen in dieser schwierigen Situation mit einer Online-Veranstaltung Hilfestellung und Orientierung geben, um das Vereinsleben so gut wie möglich an die aktuellen Anforderungen anpassen zu können.

Folgende Inhalte sind vorgesehen:

  • Welche Vorschriften gelten für die Vereinsarbeit?
  • Wie kann das Vereinsleben entsprechend den Pandemie-Vorschriften gestaltet werden?
  • Was muss bei den weiteren Planungen für die kommenden Monate beachtet werden?
  • Was passiert mit der Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen?
  • Wie können finanzielle Belastungen für den Verein abgemildert werden?

Referent: Markus Laymann, Rechtsanwalt und langjähriger Vereinsberater

Termin: 21. April 2021, 18:30 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Die Veranstaltung wird als Zoom-Meeting online stattfinden. Bitte melden Sie sich an bei:
Susanne Reuber
EMiL, die Freiwilligen-Agentur
Freiwilligenagentur@Lramsp.de
Tel. 09353/793-1166