Eltern und Kinder gehen auf dem „Zahnfleisch“ – Beratungsstelle auch weiterhin da

10.03.2021
Sie suchen professionelle Unterstützung für Ihr Kind oder für sich als Eltern? - Das Angebot der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Landkreises Main-Spessart ist auch in diesen turbulenten Zeiten für Sie da.

Viele Familien schildern, dass ihre emotionalen Belastungen durch den Lockdown seit Anfang des Jahres noch einmal deutlich zugenommen haben. In den Familien fiel es zunehmend schwerer, die unterschiedlichen Bedürfnisse von Groß und Klein gut auszubalancieren. Sich Auszeiten für eine Erholung zu organisieren, wurde immer mühsamer. Je weniger man sich aus dem Weg gehen konnte, desto mehr stieg in der Familie der Stresspegel. In der Folge eskalierten Konflikte schneller als vorher und oft gab ein unschönes Wort das andere, obwohl man das eigentlich nicht wirklich wollte.

Manche Eltern fragen sich, ob ihre Beziehung nach Corona weiter funktionieren wird. Oft hat da ein Elternteil deutlicheren Redebedarf als das andere. Gelingt es dann nicht, sich miteinander als Elternpaar und als Familie eine neue, ausgewogene und stabile Balance zu erarbeiten, dann werden Forscher mit ihrer Vorhersage am Ende Recht behalten und die Scheidungszahlen nach Corona steigen.
Auf der anderen Seite machen sich Eltern Sorgen um ihre Kinder. Auffällig zu beobachten ist, dass auch Kinder, die eigentlich vor Corona ganz stabile Persönlichkeiten waren, in den letzten Wochen mit psychischen Auffälligkeiten reagierten. Auch für sie war die Situation nicht einfach: Sie konnten nicht zur Schule gehen, sie konnten sich kaum mit Freunden treffen. Hobbies und sportliche Aktivitäten und fast alles, was Spaß macht, gab es nicht mehr. Auch wenn jetzt hoffentlich wieder mehr Normalität einkehrt, werden Kinder Zeit brauchen, ihr seelisches Gleichwicht wiederzufinden. Viele haben deutlichen Redebedarf, manche sogar Therapiebedarf.

Gut zu wissen!
Die Beratung ist kostenfrei und zeitnah möglich. Sie ist ortsnah in unserer Hauptstelle in Karlstadt und den Außenstellen in Gemünden, Lohr und Marktheidenfeld zu finden. Die Beratungsstelle ist jeweils Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Freitag von 7.30 bis 12 Uhr unter der Tel.: 0 93 53 / 793 – 15 80 zu erreichen. Weitere Information gibt es außerdem unter www.erziehungsberatung-msp.deexterner Link.

Flyer BeratungsstelleFlyer Beratungsstelle, 473 KB